Ich habe den Mahlgrad verstellt, schmecke aber keinen Unterschied!

Da das durch das Mahlen der Kaffeebohnen entstehende Pulver nicht direkt an die Brühgruppe abgegeben wird sondern über einen gewisse Strecke erst in die Brühgruppe geschoben werden muss, dauert es 1-2 Portionen bis wirklich frisch gemahlener Kaffee die Brühgruppe erreicht.

Tipp:

Den Mahlgrad bitte nur bei laufender Mühle verstellen, sosnt kann das Mahlwerk beim nächsten Mahlen blockieren.

erstellt am 14.10.2014 von kaffeetechnik

Top