Blogbeiträge

Technik: Knarzende, quietschende Geräusche beim Fahren der Brüheinheit lokalisieren und beseitigen.

neuer-Antrie_20171016-084806_1

Wenn der Kaffeevollautomat knarzende Geräusche macht kann man ganz einfach herausfinden ob die Brüheinheit oder der Antrieb dieses Geräusch verursacht. Hierfür einfach den Mikroschalter, der von der Brüheinheit ausgelöst wird, manuell auslösen und die Maschine einschalten. Sind die Geräusche dann immer noch zu hören, liegt das Problem am Antrieb. Sind die Geräusche verschwunden, sollten Sie die Brüheinheit genauer inspizieren.

Ist der Antrieb die Ursache hilft es leider nur diesen zu ersetzen. Die aktuellen Antriebe für Melitta, Miele, Nivona wurde bezüglich der Anfälligkeit für das Entstehen dieser Geräusche wesentllich verbessert. So sitzt auf der Antriebswelle jetzt eine Messingbuchse, die das quietschen dauerhaft verhindert. 

Der Unterschied ist gut auf den nachfolgenden Bildern zu erkennen, hierfür haben wir die Antriebe geöfffnet. Das erste Foto zeigt den alten Antrieb.

 

Auf dem neuen Antrieb ist sehr gut die Messingbuchse zu erkennen:

 

 

 

Erstes Video-Tutorial online.
Anschlussbelegung Nivona 850/855 Steuerprint (Foto...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Schon registriert? Login
Gäste
Dienstag, 24. Oktober 2017
Als Gast-Kommentator muss mindestens das Feld Name ausgefüllt werden! Den Namen können Sie frei wählen.