Reparaturanleitungen

Melitta Caffeo

Melitta Caffeo Barista Reparatur: Demontage, Montage und Drainageventil ersetzen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In diesem Video ersetzen wir ein Drainageventil bei einem Melitta Caffeo Barista Kaffeevollautomaten, und bauen diesen beispielhaft zuvor auseinander.

 

Das Drainageventil sorgt dafür, dass bei einem neuen Brühvorgang immer frisches Wasser verwendet werden kann, dazu öffnet es sich nach einem Brühvorgang oder auch eines Spülvorgangs, um das restliche Wasser abzuleiten. Nach langer Nutzung kann es vorkommen, dass das Drainageventil nicht mehr völlig dicht abschließt, und deshalb Wasser in den Trester / die Abtropfschale tropft.

An dieser Stelle empfiehlt es sich das Ventil durch ein neues zu ersetzen. Um allerdings an die besagte Stelle zu kommen, muss der Kaffeevollautomat erst einmal demontiert werden. In diesem Tutorial ersetzen wir das Drainageventil eines Geräts der Melitta Caffeo Barista Serie, und zeigen euch exemplarisch, wie man diese Maschinen fachgerecht auseinanderbaut:

  

  

Demontage eines Geräts der Melitta Caffeo Barista-Reihe, um ein Drainageventil zu tauschen

  1. Trenne die Melitta Caffeo Barista-Maschine vom Stromnetz!
  2. Ziehe als erstes die untere Hälfte des Milchschlauchs und die Abtropfschale heraus. Ebenfalls problemlos herausnehmbar ist der Deckel des Bohnenbehälters und der Wassertank. Gleiches gilt für die Abdeckung auf der rechten Seite. Für das folgende Entfernen der Brüheinheit muss ein interner Hebel betätigt werden.
  3. Drehe jetzt das Geräte mit dem hinteren Ende zu dir, und entferne die Schrauben, mit der die Rückwand befestigt ist. Danach kannst du die Rückwand herausnehmen.
  4. Nimm im nächsten Schritt den Pulverschachtdeckel ab und entferne die darunter versteckte Schraube (Die Schraube ist i.d.R. unter einer schwarzen Kunststoffdichtung versteckt.). Entferne dann auch noch die darunterliegende Schraube, die jetzt erreichbar geworden ist.
  5. Auf der Seite mit dem Wassertank befinden sich zwei schmale Schlitze, die mit Hilfe eines Schraubenziehers aufgestemmt werden können. Gleiches gilt dann auch für die gegenüberliegende Seite. Jetzt kannst du den Deckel abziehen (von hinten nach vorn). Sobald der Deckel entfernt ist, lässt Seitenteil nach hinten ziehen und so entfernen. Achtung: Der Schlauch zum Tanksockel und zu Kabelverbindung zum Wassersensor müssen dabei abgezogen werden.
  6. Im nächsten Schritt werden die vier Schrauben am Steuerprint gelöst, und die Kabel abgezogen, durch die sie mit der Maschine verbunden ist.
  7. Drehe das Gerät dann so, dass die Seite auf der die Brüheinheit sich befindet, zu dir sieht.
  8. Entferne dann die Schraube der Serviceportabdeckung, und nimmt diese heraus. Um das Seitenteil dann nach hinten herausschieben zu können, muss zuvor unter der Kule für die Brüheinheit noch eine Plastikhalterung ausgehebelt werden.
  9. Ist das Seitenteil entfernt, kann man die Schrauben herausdrehen, die den Antrieb des Kaffeevollautomaten halten. Das betrifft auch die Schrauben, die du nach abnehmen der Abdeckung siehst.
  10. Auf der Brühgruppenseite kann der Antrieb jetzt gelockert und herausgenommen werden, die Kabel müssen allerdings nicht gelöst werden. Ganz leicht lässt sich hingegen die Expansionskammer entfernen, diese ist nur aufgesteckt.
  11. Als nächsten Schritt die Schlauchklemme entfernen, mit der der Wasserschlauch befestigt ist, und diesen dann herausziehen.
  12. Bei dem Drainageventil handelt es sich (i.d.R.) um das Bauteil aus weißen/durchsichtigen Kunststoff. Um es herausnehmen zu können, muss zuerst die Feder am unteren Ende entfernt werden. Danach lässt es sich nach unten schieben, und entfernen.
  13. Vor dem Einsetzen des neuen Ventils, sollte man die die Stellen rund herum von Kaffeeresten und anderen Verschmutzungen befreien.
  14. Beim Einsetzen des neuen Drainageventils muss der unter Steg unbedingt in Richtung Getriebe zeigen. Vor dem Einsetzen der Feder muss das Ventil noch nach oben gedrückt werden.
  15. Im Anschluss kann der Kaffeevollautomat wieder zusammengesetzt werden.

 

Das passende Ersatzteil

Drainageventil für MelittaDieses Reparaturset enthält neben einem Drainageventil, zusätzlich noch zehn Fluddichtungen, eine Tanksockeldichtung und eine Tube mit 6 Gramm Multisilikonfett.

Damit hast Du ebenfalls Ersatzdichtungen zur Hand, die nach längerer Nutzung oft porös und deshalb ersetzt werden müssen. Zusätzlich im Packet: noch eine Tube Silikonfett.

Artikel im Shop kaufen