1. comav15
  2. Projekte
  3. Montag, April 04 2005, 03:44 PM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Um es vorweg zu nehmen:

WIR HABEN ES GESCHAFFT - AUCH DAS SPEICHERN VON NEUEN WERTEN! :o


Hintergrundinformationen:

Da das generelle Programm im Prozessor der Jura und baugleichen Maschinen nicht verändert werden kann, da es sich um ein "Masked-ROM" handelt, müssen variable Daten an anderer Stelle abgelegt sein. Wir haben uns deshalb eine Logikplatine mal näher angesehen und sind auf den Speicherbaustein 93LC56 gestossen.

Dieser Speicher ist ein so genanntes "EEPROM" ("electrically erasable and programmable read only memory", also ein durch elektrische Signale lösch- und programmierbarer Lesespeicher). Man kann also in so ein EEPROM Werte einschreiben, löschen und wieder auslesen. So ein EEPROM verliert auch bei Stromausfall seine Werte nicht, ist recht robust und deshalb besser geeignet als RAM in einem Computer.

Jura speichert im EEPROM nicht nur Werte zur Programmablaufsteuerung, sondern auch viele andere Werte. Gesamtbezüge, Bezüge seit dem letzten Reinigungszyklus, Bezüge einzelner Tassen, Doppelbezüge und viele, viele mehr.

Wer mehr darüber wissen möchte, der sollte sich das Dokument "Der Logik auf der Spur" ([url]http://www.coffeemakers.de/infocenter/joomlatools-files/docman-files/der%20logik%20auf%20der%20spur.pdf[/url]) in unserem Dokumentenordern ansehen.

Da wir aber mit dem Zuordnen der einzelnen Speicherzellen noch lange nicht am Ende sind, würden wir uns über Eure Mithilfe freuen!
tlpb2 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo alle zusammen

ich hab mich jetzt mal etwas durch das Forum gewühlt und mich mit dem Inkassosystem etwas beschäftigt.
Ich habe zwei Fragen:

1. Würde das ganze mit der Jura IMPRESSA XS95 One Touch funktionieren?

2. Könnte mir jemand von euch, der evtl schon so ein System aufgebaut hat evtl. etwas mit Rat und Tat zur Seite stehen??

Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen

Gruß Flo
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 31
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

wir sind bei uns in der Firma auch gerade dabei die Jura Maschinen auszulesen und eventuell auch ein paar Dinge zu automatisieren (Lieblingsprodukt via RFID Tag rauslassen o.ä.)

Unseren aktuellen Stand haben wir mal hier zusammengefasst:
https://blog.synyx.de/2017/03/visualising-sensors-and-coffee-machines-with-esp8266-mqtt-influxdb-and-grafana/

Ein Problem was wir aktuell noch haben ist, dass wir die Kaffeemaschinen noch nicht angeschaltet bekommen. Habt ihr dafür die UART-Schittstelle von extern mit 5V gepowert oder gibt es einen anderen Trick? Wir haben die Ansteuerung mit einem ESP8266 via Pegelwandler gemacht. Ist eventueller ein nativer 5V UART notwendig?

Außerdem haben wir noch Probleme den EEPROM der Jura Giga X3 richtig zu intereptieren, da scheint das Layout ein anderes zu sein als bei den XJ9 oder der Xs9. Hat dazu jemand schon mehr Erfahrungen gemacht?

Beste Grüße
honnel


Bei der Giga Funktioniert leider einiges etwas anders
Soweit ich mir die Schaltung angeschaut habe dürfte der EEprom durch einen Flash ersetzt worden sein,
Weiters steht auch ein SD Kartenschacht zur Verfügung für weitere Programme

Die Befehle sind auch zum Teil anders
Lediglich TY:
und einige AN: befehle Funktionieren (AN:01 hat bei den 2 Giga Modellen funktioniert, ich hatte aber 5V USB Spannung über den Arduino am Service - Port anliegen)

Einen Dump konnte ich bis heute von keiner Giga Maschine ziehen,
da immer die selben Werte ausgelesen werden (egal welche EEProm Adresse man ausliest), da dürften die Befehle anders sein!

Es könnte aber auch an meiner Arduino Umsetzung liegen, bei den älteren Eugster/Jura Modellen funktioniert das Auslesen problemlos
Nur bei den Neuen E-Serien mit Farbdisplay; Giga und Ena Modellen kommen keine Verwertbaren Werte von der Maschine retour.

Anschalten konnte ich die Maschine
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 32
honnel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

wir sind bei uns in der Firma auch gerade dabei die Jura Maschinen auszulesen und eventuell auch ein paar Dinge zu automatisieren (Lieblingsprodukt via RFID Tag rauslassen o.ä.)

Unseren aktuellen Stand haben wir mal hier zusammengefasst:
https://blog.synyx.de/2017/03/visualising-sensors-and-coffee-machines-with-esp8266-mqtt-influxdb-and-grafana/

Ein Problem was wir aktuell noch haben ist, dass wir die Kaffeemaschinen noch nicht angeschaltet bekommen. Habt ihr dafür die UART-Schittstelle von extern mit 5V gepowert oder gibt es einen anderen Trick? Wir haben die Ansteuerung mit einem ESP8266 via Pegelwandler gemacht. Ist eventueller ein nativer 5V UART notwendig?

Außerdem haben wir noch Probleme den EEPROM der Jura Giga X3 richtig zu intereptieren, da scheint das Layout ein anderes zu sein als bei den XJ9 oder der Xs9. Hat dazu jemand schon mehr Erfahrungen gemacht?

Beste Grüße
honnel
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 33
hamag Akzeptierte Antwort Pending Moderation
hallo,
Wie kann ich den user "sklas" erreichen kann er hatte mir einen dump von seiner E50 mit thermoblocksoftware angeboten und nun geht er nicht online... ?

g. Sven
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 34
hamag Akzeptierte Antwort Pending Moderation
hallo,
Ich suche hier vergeblich die PN funktion, ich will ungern meine Email hier öffentlich posten.
auserdem würde ich gern Sklas eine nachricht schreiben da er mir angeboten hat mir ein E50 image zu schicken.

g. Sven
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 35
hamag Akzeptierte Antwort Pending Moderation
hallo,
So das mit dem brennen hat schon mal funktioniert bevor ich mich jetzt hier noch mit nen Arduino rumärgere hab ichs mit galep gemacht, nur irgendwie fühlen die sich alle gleich an, das dauert beim dampfbezug gleichlang, das waren jetzt alles dumps von e55 ern mit unterschiedlichen wartungsgrad mal reinigung mal entkalkung... :-)
kannst du mir den dump von deiner thermoblock e50 geben...?
was die temperatur angeht Ja ich habs mit einem IR-thermometer gemessen das kann natürlich sein das das ding quatsch anzeigt, ich weis nur das bei unserer Franke saphira auf arbeit der kaffee so heiss ist das man sich fast verbrennt und bei mir eher "lauwarm" ist auch wenn er trozdem schmeckt.

g,Sven
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 36
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@ pepiz
Jo..., ich bin immernoch auf der suche, meine kaffe ist def. zu kalt mit knapp 60c am auslauf.
Ich hatte mich lange nicht mehr damit beschäftigt.
Deine dumps muss ich mir erstmal anpassen das ich den auch brennen kann, das sind leider nur textdateien bzw. *.doc
Vielen dank schon mal,
wenn ich ein funktionierendes Rom image gebastelt bekomm melde ich mich.

g. Sven

[/Quote]

Eigentlich sind das die Binärwerte des EEPROM
Man muss nur die Adresszeile und die Checksumme entfernen damit man sie gegebenenfalls mit einem Externen Programmer auf einen EEProm brennen kann.
der Aufwand für das Auslöten ist aber meines achtens zu groß und bringt keinen Vorteil .
schneller und einfacher geht es mittels Arduino den Dump oder einzelne Werte in den EEPRom über die serielle Service Schnittstelle zu schreiben

Leider habe ich selber keine Jura E55 oder E50
Ich lese nur den Dump immer aus wenn ich ein Gerät repariere

Ich kann die aber gerne alle meine Dump in einer Dropbox freischalten wenn ich deine Mailadresse habe !

die Tabelle kann man auch umrechnen lassen
dafür gibt es eine Excel Tabelle weiter unten (Speicherdump impressa.xls oder so ähnlich)
diese wurde in erster Linie aber früher verwendet als die Verwendung des Serviceports noch nicht möglich war.

Wie hasst du die Temperatur gemessen?
bei meinen Umbauten fehlten meistens nur 2-3 °C (also 77°C anstelle von 80°C)

die Temperatur fällt auch immer etwas ab je länger der Kaffee läuft.
Das ist normal.
Kunststoffbecher sollte man aber zumindest bei 100ml eine durchschnittliche Temperatur von mindesten 64 °C haben.
Diese Angabe habe ich aber von den Saeco Schulungen die Temperatur müsste aber ähnlich sein!

beim Temperaturfühler ist es auch wichtig das er eine möglichst geringe Materialstärke hat damit er rasch regiert und nicht ewig braucht um sich selber aufzuwärmen.

Berührungslose Messgeräte funktionieren meistens sehr ungenau bei Flüssigkeiten.
ich besitze selber 3 verschiedene Modelle jedoch kann davon keines einen Kaffee nur annähernd richtig messen , Alle 3 zeigen immer zu wenig an. Ich vermute das sie den Bechermessen aber nicht die Flüssigkeit!
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 37
hamag Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@ pepiz
Jo..., ich bin immernoch auf der suche, meine kaffe ist def. zu kalt mit knapp 60c am auslauf.
Ich hatte mich lange nicht mehr damit beschäftigt.
Deine dumps muss ich mir erstmal anpassen das ich den auch brennen kann, das sind leider nur textdateien bzw. *.doc
Vielen dank schon mal,
wenn ich ein funktionierendes Rom image gebastelt bekomm melde ich mich.

g. Sven
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 38
Siggi123 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@ pepiz
Vielen dank für die Mühe. Die Art.Nr. 13208 Strichcode:7610917132089
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 39
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
habe heute folgendes ausproboiert bzw ausgelesen:
keine Antwort auf ?M3
auf ?M1 bleibt der Serielle Monitor hängen
sollte irgend jemand bescheid wissen ob dieser Typ doch einen Inkasso Modus hat bzw. wie man den einschaltet
bitte ich um Hilfe :)



Bei einer Jura S9 Adv 13208 THETA SW11 bleibt zwar beim ?M1 der Htherm nicht hängen aber aktivieren oder Deaktivieren kann ich ihn leider auch nicht

Hast du schon geschaut (in der Klappe neben den Service - Port hinter dem Karton) welche Jura Nummer deine Maschine hat?
Ich könnte dann ev. gezielt nach einer Steuerplatine / Maschine Ausschau halten damit ich es für dich testen kann falls ich eine zum reparieren /Entsorgen bekomme
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 40
Siggi123 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
habe heute folgendes ausproboiert bzw ausgelesen:
keine Antwort auf ?M3
auf ?M1 bleibt der Serielle Monitor hängen
sollte irgend jemand bescheid wissen ob dieser Typ doch einen Inkasso Modus hat bzw. wie man den einschaltet
bitte ich um Hilfe :)

DF DB DB DF 11011111 11011011 11011011 11011111 A
FB FF DB DF 11111011 11111111 11011011 11011111 N
FB FB FF DB 11111011 11111011 11111111 11011011 :
DB DB FF DB 11011011 11011011 11111111 11011011 0
DF DB FF DB 11011111 11011011 11111111 11011011 1
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011

FF FF FB DF 11111111 11111111 11111011 11011111 o
FF FB FB DF 11111111 11111011 11111011 11011111 k
FB FB FF DB 11111011 11111011 11111111 11011011 :
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011

FF FF FF DB 11111111 11111111 11111111 11011011 ?
DF FF DB DF 11011111 11111111 11011011 11011111 M
FF DB FF DB 11111111 11011011 11111111 11011011 3
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011

FB FB FB DB 11111011 11111011 11111011 11011011 *
DF DF DB DF 11011111 11011111 11011011 11011111 E
DF FB DB DF 11011111 11111011 11011011 11011111 I
FB FF DB DF 11111011 11111111 11011011 11011111 N
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011

Maschinentyp:

DB DF DF DF 11011011 11011111 11011111 11011111 T
DF FB DF DF 11011111 11111011 11011111 11011111 Y
FB FB FF DB 11111011 11111011 11111111 11011011 :
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011

DB DF FF DF 11011011 11011111 11111111 11011111 t
DF FB FF DF 11011111 11111011 11111111 11011111 y
FB FB FF DB 11111011 11111011 11111111 11011011 :
DB DF DF DF 11011011 11011111 11011111 11011111 T
DB FB DB DF 11011011 11111011 11011011 11011111 H
DF DF DB DF 11011111 11011111 11011011 11011111 E
DB DF DF DF 11011011 11011111 11011111 11011111 T
DF DB DB DF 11011111 11011011 11011011 11011111 A
DB DB FB DB 11011011 11011011 11111011 11011011
FB DB FF DB 11111011 11011011 11111111 11011011 2
DB DB FB DB 11011011 11011011 11111011 11011011
FF DB DF DF 11111111 11011011 11011111 11011111 S
FF DF DF DF 11111111 11011111 11011111 11011111 W
DB DB FF DB 11011011 11011011 11111111 11011011 0
DF DF FF DB 11011111 11011111 11111111 11011011 5
DF FF DB DB 11011111 11111111 11011011 11011011
FB FB DB DB 11111011 11111011 11011011 11011011
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 41
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
habe den vorderen Stecker angezapft


Wenn auf ?M1 oder ?M3 kein OK: zurück kommt ist der Modus wahrscheinlich in der Software nicht vorhanden

Ich habe in der Werkstatt 3 verschieden S9 stehen
da werde ich mal testen welche ?M1 als Befehl erkennt.

Ich habe nun verschiedene S9 Modelle mal angesteckt
Alle S9, S90 und S95) reagieren auf ?M1 nur die S9Advantgarde reagiert nicht auf den Befehl

Da dürfte die Software also anders sein
Oder es gibt einen Parameter im EEProm der den Modus deaktiviert
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 42
Siggi123 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
habe den vorderen Stecker angezapft
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 43
Siggi123 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo pepiz,
Danke für die Antwort,
volgende Befehle funktionieren:
AN:01 On
AN:02 Off
AN:03 Displaytest
FA:02
FA:04 1 Kaffee
FA:05 2 Kaffee
FA:06 1 Espresso
FA:07 2 Espressi
FA:0C A La Carte

und noch andere
an der Geräteunterseite fand ich die Nr. Typ 647 A1

wenn jemand weiß wei ich den Inkasso Modus aktiviere, bzw herausfinde bitte ich um hilfe.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 44
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das Erzeugen eines Kaffees funktioniert bei mir problemlos
Es darf nur kein Mangel am Gerät vorliegen ( es muss gespült sein, entlüftet, Lade eingesetzt , keine Übertemperatur und aufgeheizt)

TA:01 Gerät schaltet ein Antwort OK:
1Min 20 Sek warten
TT:02 fürs Spülen Antwort OK:
dann löst TT:04 einen Kaffee aus Antwort OK:
TA:02 Maschine geht aus Antwort OK:

Getestet an einer Krups Orchestro und einer Krups Siziliana Type 889
Beide haben eine K100 Mask 1 (wie alle Krups ohne Display )


Hat sonst wer bei einer Krups den Befehl RE: erfolgreich getestet
Meine Maschinen regieren nicht auf den Befehl den hlawan in seiner Aufstellung bei den Unklaren Befehlen hat


T4 ist eindeutig ein Wort vom EEProm mit 16 Stellen wobei die Werte T4:00 genau den Werten von TE:00-> TE:0F entsprechen.
einen Dump kann man so also auslesen

Einen Wert Schreibt man mit TW:Adresse,Wert -> TW:00,1234
Antwort OK:

Bekannte Befehle Übersicht
TY: Steuerungsversion
TT: Produkt erzeugen TT:00 ->TT:0F
TE: Lese Wert TT:Adresse
TW: Schreibe Wert TW:Adresse
T4: 16 WERTe aus dem EEPROM lesen TT:00
TO: Verbraucheransteuerung (Mühle Pumpe....) TO:00
TA: Steuerplatine Anzeigentest Tastentest (TO:0A löscht vermutlich das EEprom, nicht getestet)
TS: Ram auslesen (= Jura AS:)
TR: 32 Stellen werden ausgegeben


Leider Funktioniert das ziehen eines kompletten Dumps noch nicht
ich weiß nicht genau wo der Fehler liegt
ich hätte ein Programm umgeändert welches von Jura die Dumps zeigen kann
jedoch holt es bei der K100 keine Werte aus dem EEProm
Lediglich einzelne Werte werden gelesen
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 45
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,
habe an einer S9 Avantgarde, sämtliche Coodes für den "Inkasso mode" ausprobiert, die zu finden waren,leider passt keiner.
Kann mir jemand weiterhelfen ?
Oder ist es möglich das die das nicht unterstützt ?
Alles andere kann ich ansteurern.


Antwortet die Maschine auf andere Kommandos als auf den Inkassomodus ?Teste mal AN:01 oder AN:02

Wie ist dein Schaltungsaufbau (verwendest du den Stecker vorne oder den hinten im Gerät (falls vorhanden))

lt. meiner Liste sollte der Inkassomodus bei diesem Model funktionieren
Welche Jura Nummer (auf der Unterseite vom Gerät ) hat deine Maschine 13207,13208,13211,13225....?)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 46
Siggi123 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,
habe an einer S9 Avantgarde, sämtliche Coodes für den "Inkasso mode" ausprobiert, die zu finden waren,leider passt keiner.
Kann mir jemand weiterhelfen ?
Oder ist es möglich das die das nicht unterstützt ?
Alles andere kann ich ansteurern.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 47
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
[quote
brauchst du noch einen EEPROM dump, oder hast du es mittlerweile anders gelöst?
Ich habe eine E50 mit Thermoblock. Die müsste die E55 in einer anderen Farbe sein.



Ich habe nun auch 4 Dumps von verschiedenen E55

Leider weiß ich nicht bei allen welche Heizung verbaut war
Anhänge
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 48
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank für die Arbeit und die ausführliche Übersicht Pepiz :)
Bei dem RE: Befehl war ich nicht genau genug. Bei mir reagiert die Platine auf die Befehle "RE:33" (--> "re:089B") und "RE:7F" (--> "re:0007").



RE:33 könnte die Gerätetype von Eugster sein
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 49
sklas Akzeptierte Antwort Pending Moderation
hallo,
hier scheint ja schon lange nichts passiert zu sein,
Ich bin seit ca. 2wochen stolzer besitzer einer jura E55 diese habe ich komplett revidiert.
Da die Heizpatrone defekt war habe ich diesen gleich zum thermoblock "geupdatet" was wie ich im nachgang festelle ein fehler war da ich nun um anständig dampf zu beziehen ein "softwareupdate" bräuchte.
Nun ist die frage auch die ich auch bewust an dieser stelle stelle.
Hat jemand einen eepromdump eine geupdateten e55 bzw. baugleichen?
vorzugsweisse brennfertig... ;-)


Hi Sven,

brauchst du noch einen EEPROM dump, oder hast du es mittlerweile anders gelöst?
Ich habe eine E50 mit Thermoblock. Die müsste die E55 in einer anderen Farbe sein.

Viele Grüße,
Steffen
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 50
hlawan Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Vielen Dank für die Arbeit und die ausführliche Übersicht Pepiz :)
Bei dem RE: Befehl war ich nicht genau genug. Bei mir reagiert die Platine auf die Befehle "RE:33" (--> "re:089B") und "RE:7F" (--> "re:0007").

Morgen früh teste ich die TT: Befehle. ...[nächster Morgen]... ES FUNKTIONIERT. Vielen vielen Dank. Irgendwie hatte ich die Befehle fälschlicherweise als "irgendwie lesen" abgestempelt und dann ist mir das bei meinem ganzen ausprobieren durch die Lappen gegangen. Coole Sache!

Dann baue ich mal sklas projekt so um, dass man den Maschinentyp auch auf KRUPS Orchestro umstellen kann.

Dafür gucke ich mir dann jetzt auch die EEPROM-Werte und deren Bedeutung an.

Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 51
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das Erzeugen eines Kaffees funktioniert bei mir problemlos
Es darf nur kein Mangel am Gerät vorliegen ( es muss gespült sein, entlüftet, Lade eingesetzt , keine Übertemperatur und aufgeheizt)

TA:01 Gerät schaltet ein Antwort OK:
1Min 20 Sek warten
TT:02 fürs Spülen Antwort OK:
dann löst TT:04 einen Kaffee aus Antwort OK:
TA:02 Maschine geht aus Antwort OK:

Getestet an einer Krups Orchestro und einer Krups Siziliana Type 889
Beide haben eine K100 Mask 1 (wie alle Krups ohne Display )


Hat sonst wer bei einer Krups den Befehl RE: erfolgreich getestet
Meine Maschinen regieren nicht auf den Befehl den hlawan in seiner Aufstellung bei den Unklaren Befehlen hat


T4 ist eindeutig ein Wort vom EEProm mit 16 Stellen wobei die Werte T4:00 genau den Werten von TE:00-> TE:0F entsprechen.
einen Dump kann man so also auslesen

Einen Wert Schreibt man mit TW:Adresse,Wert -> TW:00,1234
Antwort OK:

Bekannte Befehle Übersicht
TY: Steuerungsversion
TT: Produkt erzeugen TT:00 ->TT:0F
TE: Lese Wert TT:Adresse
TW: Schreibe Wert TW:Adresse
T4: 16 WERTe aus dem EEPROM lesen TT:00
TO: Verbraucheransteuerung (Mühle Pumpe....) TO:00
TA: Steuerplatine Anzeigentest Tastentest (TO:0A löscht vermutlich das EEprom, nicht getestet)
TS: Ram auslesen (= Jura AS:)
TR: 32 Stellen werden ausgegeben
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 52
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das ändern der Werte bringt dann was, wenn man die Maschine danach programmieren kann.
Ein Beispiel: Eine Bremer Smart oder eine Franke Saphira ist nichts anderes, als eine IMPRESSA X7. Hat man nur die Programmiersoftware von Jura, sollte man den entsprechenden Parameter ändern, um sie programmieren zu können. Ansonsten ist es noch Sinnvoll, wenn man die Fehlerdiagnose der ServiceAnimation nutzen möchte, dazu ist die SW ja in erster Linie gedacht.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 53
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Soweit ich mir einen Einblick in den Ablauf der Steuerungen verschafft habe sitzt bei einigen Jura Modellen der Wert für die Maschinentype unter RE:31 abgelegt, beschreiben kann man den Wert dann mit WE:31
die Änderung ändert aber nicht die Befehlssprache der CPU soweit ich das testen konnte.
außerdem bringt es nichts der Maschine einen falschen Wert vorzugeben (außer beim Umbau der Heizung auf den Thermoblock, denn da liegen ja die Aufkleber für die neue Gerätenummer dabei)

Ich habe nun schon 3 Krups Maschinen an meinen PC angehängt, aber keine wollte auf RE: antworten
welcher Wert gibt eine Antwort aus beim RE: ?

War mein Fehler ( ich hatte kein Wasser in den Geräten und daher reagierte die Maschine auch nicht
Bei mir funktioniert TT:02 auf jeden Fall da spült die Maschine
TT:04 macht bei mir einen Starken Kaffee
TT:03 ist die Pulverfunktion
Sollte ähnlich sein wie FA: bei Jura

bei den TT: Befehl kann man also die Produkte anwählen

TO: entspricht also den Jura/AEG Befehl FN:
Pumpe Kaffee ein FN:01 ok:
Pumpe Kaffee aus FN:02 ok:
Kaffeeheizung ein FN:03 ok:
Kaffeeheizung aus FN:04 ok:
Dampfheizung ein FN:05 ok:
Dampfheizung aus FN:06 ok:
Mühle links dauermalen ein FN:07 ok:
Mühle links dauermalen aus FN:08 ok:
Mühle rechts dauermalen ein FN:09 ok:
Mühle rechts dauermalen aus FN:0A ok:
Pumpe Dampf ein FN:0B ok:
Pumpe Dampf aus FN:0C ok:
Init. Brühgruppe FN:0D ok:
Brühgr. In Mahlposition FN:0F ok:
FN:10
Brühgruppe? FN:11 ok:
Brühgruppe? FN:12 ok:
Brühgruppe Brühstellung FN:13 ok:
Produkt 1 mahlen FN:14 ok:
Produkt 1 pumpen FN:15 ok:
Produkt 3 mahlen FN:16 ok:
Produkt 3 pumpen FN:17 ok:
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 54
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Auf dem EEPROM ist hinterlegt, wie die Bezeichnung der Steuerung ist, die Maschinentype und ebenso die Softwarevariante. Das liest die Servicesoftware aus und entscheidet danach, ob sie mit dieser Maschine will oder nicht. Wenn man einen der Werte in einen ändert, der der einer von Jura vertriebenen entspricht, gehts mit der Service Animation.
Die Befehle lassen sich nicht ohne weiteres ändern, die sind im Betriebssystem hinterlegt!

Die Software allein reicht nicht, man benötigt auch den Adapter zum PC, den IMPRESSA SCAN.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 55
hlawan Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das wird einfach über die Maschinentype gemacht.


Wie meinst du das genau?

Wird in der Software, die auf dem uProzessor der TopTronic-Platine läuft, ständig der Maschinentyp abgefragt und dem entsprechend wird auf serielle Befehle über die Serviceschnittstelle reagiert?
Wenn das so ist, könnte man dann im EEPROM den Machinentyp ändern und dann reagiert die Maschine auf andere Befehle?

Ich experimentiere an der K100 Platine aus meiner Krups Orchestro rum und habe bis jetzt leider noch nicht den seriellen Befehl für die Zubereitung eines Kaffees gefunden.

Wenn es irgendwie die Chance gibt in die originale Wartungssoftware so einer Maschine zu schauen wär das natürlich super.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 56
hlawan Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich kann mir auch einfach nicht vorstellen, dass die Befehle für die Zubereitung der "Produkte" über die serielle Schnittstelle nicht implementiert wurden. Es bedeutet ja nicht wirklich mehr Entwicklungsaufwand, wenn man die Schnittstelle schon so weit implementiert hat.

Um einmal zu Berichten, welche Befehle ich schon ausprobiert habe:


From: ... To:

AA: ... ZZ:
AA:00 ... ZZ:0F

A0: ... Z9:
A0:00 ... Z9:0F

0A: ... 9Z:
0A:00 ... 9Z:0F

00: ... 99:
00:00 ... 99:0F

T:00 ... T:FF

TB:00 ... TZ:FF (ohne: TE, TO, TY, TR, TS, TT)


Diese Kombinationen und alle dazwischen habe ich bereits getestet.

Bekannte Befehle: TA:, TE:, TO:, TY:, TR:, TS:
mir etwas unklare Befehle: T4:, TT:, RE:

Platinentyp: K100 MASK 1
aus KRUPS Orchestro Typ 889
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 57
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das wird einfach über die Maschinentype gemacht. Die Software liest immer und meckert dann, wenn die Type nicht soll. Die Software ist auch bei Krups von TopTronic, da die die Elektroniken fertigen und entwicklen.
Die SW ist in Delphi geschrieben.
Sollte sich da jemand auskennen, kann er sich gern melden...
Die SW spricht über den Adapter IMPRESSA SCAN oder die Terminal 4000 Touch mit den Maschinen. Sie kennt natürlich alle Werkparameter aller Maschinen und Steuerungen. Auch kann man mit ihr sehr einfach einen Thermoblock statt der Heizpatrone in die Maschine porgrammieren...
Vieles andere ist auch möglich.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 58
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Bei allen getesteten Maschinen von Eugster (wie Jura Nivona Bosch Siemens AEG Krups Magimix Nespresso....) waren die ersten 10 Adressen vom EEProm immer die Zähler für Bezüge , Reinigen und Spülvorgänge usw.
Ich vermute das sie bei Krups das Rad nicht neu erfunden haben
lediglich dürften die Kommandos anders lauten
Hardwaretechnisch ist ja eigentlich kein Unterschied zur E100 oder A100 Platine von Eugster die dann eben bei AEG oder Jura eingesetzt worden sind .
Ich glaube SEB (Eigentümer von Krups) wollte einfach nicht,
das die Maschinen über das Jura System ausgelesen und getestet werden können.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 59
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich werde eine K100 Platine am Wochenende mal in eine Maschine einbauen da ich zur Zeit keine keine Orchestro oder Siziliana zu hause stehen habe
dann kann ich noch etwas weiter testen
vielleicht finden wir doch noch alle Befehle
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 60


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.

Einloggen oder registrieren

Kategorien

Uncategorized
  1. 75 Beiträge
  2. 0 Unterkategorien
Nespresso Werkstatt
  1. 48 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ANREGUNGEN UND WÜNSCHE
  1. 38 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
MIELEWERKSTATT
  1. 30 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ART OF LATTE - Milchschaumzaubereien
  1. 68 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
Kunden Marktplatz
  1. 37 Beiträge
  2. 8 Unterkategorien
Flavours - Kaffee mit Geschmack
  1. 12 Beiträge
  2. 2 Unterkategorien
Melitta Werkstatt
  1. 110 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
JURA Kaffeemaschinen Forum
  1. 1184 Beiträge
  2. 10 Unterkategorien
NIVONA-WERKSTATT
  1. 62 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
SAECO Forum (und bauähnliche)
  1. 124 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien
SOLIS-WERKSTATT
  1. 18 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
BOSCH Benvenuto, SIEMENS Surpresso WERKSTATT
  1. 93 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
SIEMENS EQ UND BOSCH VERO LINIE
  1. 81 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien