1. comav15
  2. Projekte
  3. Montag, April 04 2005, 03:44 PM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Um es vorweg zu nehmen:

WIR HABEN ES GESCHAFFT - AUCH DAS SPEICHERN VON NEUEN WERTEN! :o


Hintergrundinformationen:

Da das generelle Programm im Prozessor der Jura und baugleichen Maschinen nicht verändert werden kann, da es sich um ein "Masked-ROM" handelt, müssen variable Daten an anderer Stelle abgelegt sein. Wir haben uns deshalb eine Logikplatine mal näher angesehen und sind auf den Speicherbaustein 93LC56 gestossen.

Dieser Speicher ist ein so genanntes "EEPROM" ("electrically erasable and programmable read only memory", also ein durch elektrische Signale lösch- und programmierbarer Lesespeicher). Man kann also in so ein EEPROM Werte einschreiben, löschen und wieder auslesen. So ein EEPROM verliert auch bei Stromausfall seine Werte nicht, ist recht robust und deshalb besser geeignet als RAM in einem Computer.

Jura speichert im EEPROM nicht nur Werte zur Programmablaufsteuerung, sondern auch viele andere Werte. Gesamtbezüge, Bezüge seit dem letzten Reinigungszyklus, Bezüge einzelner Tassen, Doppelbezüge und viele, viele mehr.

Wer mehr darüber wissen möchte, der sollte sich das Dokument "Der Logik auf der Spur" ([url]http://www.coffeemakers.de/infocenter/joomlatools-files/docman-files/der%20logik%20auf%20der%20spur.pdf[/url]) in unserem Dokumentenordern ansehen.

Da wir aber mit dem Zuordnen der einzelnen Speicherzellen noch lange nicht am Ende sind, würden wir uns über Eure Mithilfe freuen!
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hab se soeben rausgeschickt (thumb_up)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 211
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Dann schick mir deine gmail Adresse an: oliver@quantentunnel punkt de
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 212
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Dank für die schnelle Antwort,

könntest mir die Excel-Tabelle bitte zukommen lassen, wäre echt klasse
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 213
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Für die Auswertung gibt es eine Excel-Tabelle. Kann ich dir in meinem Google Docs freigeben oder du durchwühlst noch mal den Thread, irgendwo war sie verlinkt.
Kannst du aber auch flott selber machen: du musst nur das low- und das highbyte tauschen (aus 3AFF wird FF3A) und das dann in dezimal umwandeln. Aus FF3A wird so 65338.

Oder umgekehrt: Du hast 9235 Bezüge und suchst die Speicherzelle, wo dieser Wert gespeichert ist. Also umwandeln in Hex (=096D) und dann low und highbyte tauschen (=6D09). Taucht allerdings bei deinen Werten auch nicht auf. Dass könnte daran liegen, dass zumindest meine Jura (und ich nehme an, die anderen auch) nicht die angezeigte Gesamtzahl der Bezüge, sondern einzeln für große, kleine und "spezial" Portionen speichert. Ich habe mal deine Zahlen in meine Auswertungstabelle gepackt und gehe mal quasi davon aus, dass das genau so gespeichert wird, wie bei der Jura Impressa S95. Dann erhalte ich folgendes:

Bezüge "Normal" 326
Bezüge "2x normal" 5891
Bezüge "klein" 250
Bezüge "2x klein" 353
Bezüge Espresso? 2409
Spezialkaffee 20
Pulver 6
------------------------------
Gesamtbezüge: 9255

Du hast etwas weniger angeben, vielleicht hast du keinen "Spezialkaffee"? Die Schlüsse daraus ziehst du am besten selbst.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 214
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Oliver,

richtig angeschlossen, funktioniert´s einwandfrei (thumb_up)

Habe heute folgende Werte bei meiner F90 ausgelesen:

0000 0146 1703 00FA 0161 0969 0014 0006 1E8C
0008 0036 0004 1678 0000 0000 0001 0003 0020
0010 580A 0041 0039 0320 1CDA 084B 0000 0000
0018 0000 0000 1E02 0067 0073 0000 0000 0001
0020 963C 1210 012C 0190 0003 5004 1404 0702
0028 03CC 8110 0C0E 0C14 1406 0000 160A 0704
0030 3E82 0068 1A4A 1893 00C2 0316 0101 0320
0038 0A32 00C8 0809 2850 0214 0150 1428 0276
0040 000F 00E6 010A 0226 0222 060E 0AF0 09C4
0048 1B58 044C 04B0 3206 03B6 060E 03B6 3006
0050 1225 1724 0038 5A01 0A05 1002 005F 00A0
0058 0404 1C00 0031 3C14 643C 463C 5009 1A4A
0060 11F4 CA20 24B7 10E3 E234 271B 20E3 5C64
0068 2005 A0CC F0FE 2078 080A 2802 0C02 007A
0070 0190 17D4 0606 017C 101D A98F 0500 04B0
0078 02BC 0226 0500 0206 155C 10E0 3300 3880

Aber die 9235 Bezüge, die mir von der Maschine im Display angezeigt werden, habe ich beim Auslesen nicht herausfinden können.

Wie sieht´s da bei dir aus??
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 215
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hab's natürlich vergessen, aber jetzt gerade nachgeholt. Also bei mir habe ich gerade eben die folgenden Werte ausgelesen:

0000 08CC 001C 005B 0012 1044 0017 000B 1474
0008 0017 0000 0000 0011 0001 00AE 000D 0295
0010 437C 01C0 0000 0000 917E 195B 01B9 0000
0018 0000 0000 0000 0018 011F 0000 0000 0000
0020 0000 0000 0000 0000 0300 081E 0A04 0075
0028 003A 0000 0000 0C14 0000 0693 0000 0000
0030 03FF 0005 1645 1632 0264 03C0 0000 001E
0038 0000 00DC 0804 5078 0214 012C 0064 0276
0040 000F 00E6 010A 01BE 0222 073A 0898 0BEA
0048 17D4 03E8 044C 05DC 0BEA 0708 07D0 0BB8
0050 645D 285F 0505 02BC 080D 1000 0063 00B4
0058 3C00 1D10 0150 4628 0190 05DC 01E0 249C
0060 10E3 CA64 0000 1000 D100 249C 30E3 9364
0068 0001 A390 A0FE 5478 1E0F 0805 0A00 4B00
0070 017C 0006 0280 0000 0008 4970 050A 0672
0078 0640 0190 0200 017C 33ED 0C9C 3200 7E8A

Damit das funzt, muaa natürlich alles korrekt verkabelt sein. Also die Kaffeemaschine auf Pin 4 und 5 (nicht 10 und 11 auf Grund einer Änderung).

Eine andere Maschine als meine Impressa S95 habe ich leider nicht zur Verfügung.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 216
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Oliver,

wollte mal nachfragen, ob vielleicht schon zum nachschaun gekommen, und was rausgefunden hast.

Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 217
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich guck die Tage mal selbst. Aber nicht mehr heute.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 218
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo bimmel1231,

also bei meiner F90 hat das EEPROM-Tool auch nicht funktioniert. Bekomme nur Werte wie z.B. 0020 0028. Des Ganze geht bis 0078, bekomm aber keine Werte...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 219
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@bimmel1231, bei der ENA5 hab ich das selbe als Antwort bekommen wie du, alles in 8er Schritten.
Bei meiner Maschine hab ich's noch nicht ausprobiert. Sobald ich's gemacht hab, kann ich dir ja Bescheid geben, was rausgekommen ist...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 220
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ja, das ist der Ausschnitt vom Code, so wie er sein sollte und bei mir zu den geposteten Ergebnissen führte (da habe ich 8x ausgelesen). Seither habe ich nicht mehr viel an dem Thema gearbeitet. Füg doch einfach mal - wie oben beschrieben - ein Serial.println(); für die beiden Variablen ein, dann spuckt er dir den Inhalt aus.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 221
bimmel1231 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hi Oliver,

kann es sein das sich am Quellcode nichts geändert hat? Oder hattest du einfach nur den Teil des Programms gepostet, in dem der EEPROM ausgelesen wird?

@Michi1: Hat das Auslesen bei dir geklappt?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 222
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Die folgenden Werte hatte ich vor drei Monaten ausgelesen:
Nr	Adresse (hex)	Bedeutung	5828 Bezüge laut Maschine. Filter: ja, Wassertemperatur überall hoch, Economy ein, Wasser hart. Weiterhin Pulvermenge, Wassermenge,	noch ein speicherdump VOR dem ausschalten und zubettgehen. hab eigentlich nur trester geleert bevor ich den speicher gelesen habe.	02.01.2015, morgens nach dem 1. Kaffee, Wasser war danach zu leer.	Wasser wieder aufgefüllt:	nächster Spezialkaffee:	und noch ein Spezialkaffee später:	Ein/Ausschalten, inkl. Spülen noch ein Spezialkaffee	noch ein großer Kaffee (kein Spezialkaffee)	Ein/Aus(?) und großer Kaffee
0 0000 Bezüge "Normal" 1811 1811 1811 1811 1811 1811 1811 1812 1813
1 0001 Bezüge "doppelte normal" 28 28 28 28 28 28 28 28 28
2 0002 Bezüge "klein" 53 53 53 53 53 53 53 53 53
3 0003 Bezüge "2x klein" 18 18 18 18 18 18 18 18 18
4 0004 Bezüge Espresso? 3907 3907 3908 3908 3909 3910 3911 3911 3911
5 0005 Spezialkaffee 23 23 23 23 23 23 23 23 23
6 0006 Pulver 11 11 11 11 11 11 11 11 11
7 0007 Spülvorgänge 4738 4738 4740 4740 4740 4740 4742 4742 4744
8 0008 Reinigungszyklen 22 22 22 22 22 22 22 22 22
9 0009 Entkalkungszyklen 0 0 0 0 0 0 0 0 0
10 000A unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
11 000B unbekannt 17 17 17 17 17 17 17 17 17
12 000C unbekannt 1 1 1 1 1 1 1 1 1
13 000D unbekannt 174 174 174 174 174 174 174 174 174
14 000E unbekannt 16 0 1 1 2 3 4 5 6
15 000F Bezüge gesamt seit letzter Entkalkung 147 147 148 148 149 150 151 152 153
16 0010 unbekannt 15675 15675 15678 15678 15680 15682 15685 15687 15690
17 0011 Bezüge "doppelte normal nach Entkalkung" 92 92 94 94 94 94 96 96 98
18 0012 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
19 0013 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
20 0014 unbekannt 33332 33332 33338 33338 33344 33350 33356 33361 33366
21 0015 Gesamtbezüge seit letztem Service 5755 5755 5756 5756 5757 5758 5759 5760 5761
22 0016 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
23 0017 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
24 0018 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
25 0019 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
26 001A unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
27 001B unbekannt 24 24 24 24 24 24 24 24 24
28 001C unbekannt 280 280 280 280 280 280 280 280 280
29 001D unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
30 001E unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
31 001F unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
32 0020 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
33 0021 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
34 0022 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
35 0023 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
36 0024 Sprache 768 768 768 768 768 768 768 768 768
37 0025 unbekannt 1812 1812 1812 1812 1812 1812 1812 1812 1812
38 0026 unbekannt 2564 2564 2564 2564 2564 2564 2564 2564 2564
39 0027 unbekannt 117 117 117 117 117 117 117 117 117
40 0028 unbekannt 58 58 58 58 58 58 58 58 58
41 0029 unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
42 002A unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
43 002B unbekannt 3092 3092 3092 3092 3092 3092 3092 3092 3092
44 002C unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
45 002D unbekannt 1683 1683 1683 1683 1683 1683 1683 1683 1683
46 002E unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
47 002F unbekannt 0 0 0 0 0 0 0 0 0
48 0030 unbekannt 1023 1023 1023 1023 1023 1023 1023 1023 1023
49 0031 unbekannt 5 5 5 5 5 5 5 5 5
50 0032 5701 5701 5701 5701 5701 5701 5701 5701 5701
51 0033 5682 5682 5682 5682 5682 5682 5682 5682 5682
52 0034 775 0 45 45 99 155 215 265 314
53 0035 960 960 960 960 960 960 960 960 960
54 0036 0 0 0 0 0 0 0 0 0
55 0037 30 30 30 30 30 30 30 30 30
56 0038 0 0 0 0 0 0 0 0 0
57 0039 220 220 220 220 220 220 220 220 220
58 003A 2052 2052 2052 2052 2052 2052 2052 2052 2052
59 003B 20600 20600 20600 20600 20600 20600 20600 20600 20600
60 003C 532 532 532 532 532 532 532 532 532
61 003D 300 300 300 300 300 300 300 300 300
62 003E 100 100 100 100 100 100 100 100 100
63 003F 630 630 630 630 630 630 630 630 630
64 0040 15 15 15 15 15 15 15 15 15
65 0041 230 230 230 230 230 230 230 230 230
66 0042 266 266 266 266 266 266 266 266 266
67 0043 446 446 446 446 446 446 446 446 446
68 0044 546 546 546 546 546 546 546 546 546
69 0045 1850 1850 1850 1850 1850 1850 1850 1850 1850
70 0046 2200 2200 2200 2200 2200 2200 2200 2200 2200
71 0047 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050
72 0048 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100 6100
73 0049 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000 1000
74 004A 1100 1100 1100 1100 1100 1100 1100 1100 1100
75 004B 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500
76 004C 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050 3050
77 004D 1800 1800 1800 1800 1800 1800 1800 1800 1800
78 004E 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000 2000
79 004F 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000 3000
80 0050 25693 25693 25693 25693 25693 25693 25693 25693 25693
81 0051 10335 10335 10335 10335 10335 10335 10335 10335 10335
82 0052 1285 1285 1285 1285 1285 1285 1285 1285 1285
83 0053 Ausschaltzeit(Scala Vario) 700 700 700 700 700 700 700 700 700
84 0054 2061 2061 2061 2061 2061 2061 2061 2061 2061
85 0055 Wasserhärte 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096
86 0056 97 97 97 97 97 97 97 97 97
87 0057 180 180 180 180 180 180 180 180 180
88 0058 15360 15360 15360 15360 15360 15360 15360 15360 15360
89 0059 7440 7440 7440 7440 7440 7440 7440 7440 7440
90 005A 336 336 336 336 336 336 336 336 336
91 005B 17960 17960 17960 17960 17960 17960 17960 17960 17960
92 005C 400 400 400 400 400 400 400 400 400
93 005D 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500 1500
94 005E 480 480 480 480 480 480 480 480 480
95 005F 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372
96 0060 4323 4323 4323 4323 4323 4323 4323 4323 4323
97 0061 51812 51812 51812 51812 51812 51812 51812 51812 51812
98 0062 0 0 0 0 0 0 0 0 0
99 0063 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096 4096
100 0064 53504 53504 53504 53504 53504 53504 53504 53504 53504
101 0065 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372 9372
102 0066 12515 12515 12515 12515 12515 12515 12515 12515 12515
103 0067 37732 37732 37732 37732 37732 37732 37732 37732 37732
104 0068 1 1 1 1 1 1 1 1 1
105 0069 41872 41872 41872 41872 41872 41872 41872 41872 41872
106 006A 41214 41214 41214 41214 41214 41214 41214 41214 41214
107 006B 20344 20344 21624 21624 22136 21624 20600 21112 21112
108 006C 7695 7695 7695 7695 7695 7695 7695 7695 7695
109 006D 2053 2053 2053 2053 2053 2053 2053 2053 2053
110 006E 1. Zahl Wasserhärte, 2. ? 2560 2560 2560 2560 2560 2560 2560 2560 2560
111 006F 19200 19200 19200 19200 19200 19200 19200 19200 19200
112 0070 380 380 380 380 380 380 380 380 380
113 0071 6 6 6 6 6 6 6 6 6
114 0072 512 512 512 512 512 512 512 512 512
115 0073 0 0 0 0 0 0 0 0 0
116 0074 8 8 8 8 8 8 8 8 8
117 0075 18800 18800 18800 18800 18800 18800 18800 18800 18800
118 0076 1290 1290 1290 1290 1290 1290 1290 1290 1290
119 0077 1650 1650 1650 1650 1650 1650 1650 1650 1650
120 0078 1600 1600 1600 1600 1600 1600 1600 1600 1600
121 0079 400 400 400 400 400 400 400 400 400
122 007A 512 512 512 512 512 512 512 512 512
123 007B 380 380 380 380 380 380 380 380 380
124 007C 11941 11942 11942 11942 11945 11946 11946 11948 11952
125 007D Einschaltvorgänge 2951 2951 2952 2952 2952 2952 2953 2953 2954
126 007E 12800 12800 12800 12800 12800 12800 12800 12800 12800
127 007F 32394 32394 32394 32394 32394 32394 32394 32394 32394
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 223
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So müsste der entsprechende Code aussehen. Was kommentiert ist (//), das sollte auch kommentiert bleiben. Ansonsten zwischendurch mal die Variablen ausgeben, um zu gucken, was ankommt bzw gesendet wird, also z.b. mit Serial.print(inputString); oder Serial.print(outputString); an entsprechender Stelle.

    if (c == '6'){
Serial.println();
for (int i = 0; i <= 0x7F; i++ ){ // 100 nur testweise
String outputString = "RE:";
// if (a < 10){
// outputString += "000";
// }
// else if (a < 100) {
// outputString += "00";
// }
// else if (a < 1000){
// // outputString="";
// outputString += "0";
// }
if(i <= 0xF){
outputString += "0";
}
outputString += String(i, HEX);
outputString.toUpperCase();
outputString += "\r\n";
toCoffeemaker(outputString);
// Serial.print(outputString);
delay(50); // wait for answer?
String inputString = fromCoffeemaker();
inputString.remove(0,3);
inputString.remove(4);
// String Hex = inputString.charAt(2)+""+inputString.charAt(3);
// Hex += inputString.charAt(0)+""+inputString.charAt(1);
// byte hex = byte(Hex);
if (((i+8)%8) == 0){
Serial.print("00");
if(i<=0xF) Serial.print("0");
Serial.print(i, HEX);
Serial.print(" ");
}
Serial.print(inputString);
Serial.print(" ");
if (((i+1)%8) == 0){
Serial.println();
}
delay(100);
}
}
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 224
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich meine, bei mir hätte es damals geklappt. Ansonsten schau dir mal den Code an und verändere den entsprechend. Ich will jedenfalls nicht völlig ausschließen, dass ich irgendwo murks programmiert habe. ;)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 225
bimmel1231 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

habe soeben probiert mit dem EEPROM tool von OliverK71 den EEPROM der Kaffeemaschine (Jura C5) auszulesen. Leider ohne Erfolg.

Mit dem Befehl (6) erhalte ich (auch ohne Verbindung zur Kaffeemaschine) die Werte: 0000...0080 in 2er bzw. 8er Schritten angezeigt. Kennst jemand das Problem?

Das Auslesen mit coffeemaker-communication-tool.ino per z.B. RE:05 klappt wunderbar.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 226
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Oli,

was ich bis jetzt rausgefunden habe, ist, das bei der ENA5 ein anderer EEPROM verbaut ist. Bei meiner F90 ist ein 93LC66A mit 4K-Bit drin.

Bei der ENA ein 93LC86 mit 8K oder 16K-Bit....

Hab die Maschine leider nicht mehr, das ich genau nachschauen kann....

Wenn ich den Befehl, wie z.B. AN:01 an die ENA gesendet habe, bekam ich dieselbe Antwort AN:01 zurück, aber kein ok...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 227
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@Tux77: Die EEPROM-Werte allein nutzen nichts. Um zu erfahren, was da gespeichert wird, muss man z.B. einen Kaffee ziehen, den EEPROM erneut auslesen und gucken, welcher Wert sich verändert hat.
Check mal deinen Aufbau, vielleicht stimmt da was nicht.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 228
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Alles klar, ich werd's die Tage testen.

Vielen Dank Oli
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 229
Tux77 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Eigentlich beides ich möchte den eprom auslesen und das Ergebnis hier zur Verfügung stellen. Den arduino habe ich schon mit dem Sketch programmiert, aber eine Verbindung konnte ich bis jetzt noch nicht herstellen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 230
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo Tux77! Willst du uns weiterhelfen oder brauchst du Hilfe? Du kannst die Bezüge (Werte unter einer bestimmten EEPROM-Adresse) mit einem Arduino-Sketch auslesen. Zum Protokoll wurde hier ja schon einiges geschrieben oder zu meinem Arduino-Programm, mit dem das auch geht.

@Michi1: Ja, Ziffer 6. Dann liest das Tool das EEPROM und spuckt dir die HEX-Werte aus. Die kannst du dann in eine Datei kopieren und sichern und ggf die Werte auch wieder ins EEPROM schreiben.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 231
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habs an meiner Jura F90 probiert, da funzt alles einwandfrei. An die ENA5 angeschlossen, da rührte sich nichts.

Ist es mit deinem EEprom-Tool.ino möglich, den Speicher auszulesen? Was für ein Kommando müsste ich eingeben, nur Ziffer 6?

Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 232
Tux77 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo in die Runde ich bin neu hier habe eine Jura X9 und eine Siemens S20 und ein Arduino wie kann ich euch weiterhelfen ? Ich würde gerne die Bezüge an der S20 auslesen die Schnittstelle ist eine 5 Pol 5V und GRD sind gleich wie bei Jura kommt ja aus dem gleichen Haus.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 233
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Man könnte sich ein Programm schreiben und die naheliegenden Möglichkeiten durchprobieren und dabei loggen, ob und wenn was als Antwort kommt bzw gucken, was passiert. Vorher sollte man aber den EEPROM lesen und sichern.
Aber wenn sie auf gar keinen Befehl reagiert ... dann ist da irgendwas faul. Hast du deinen Aufbau noch mal kontrolliert?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 234
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

hat es Jemand schon mal mit ner ENA5 ausprobiert? Sie reagiert auf keinen der Befehle?

Gibt's ne Möglichkeit, die passenden Befehle raus zu bekommen?

Möchte dort zumindest mal die Bezüge auslesen, da sie über das eigene Display ja nicht angezeigt werden.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 235
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Gibt es schon, hab ich auf meiner Github-Seite.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 236
bimmel1231 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So, jetzt verstehe ich etwas besser wie die Jura Impressa C5 funktioniert.
[ul]
[li]Die Befehle FA: klappen alle samt nicht. Man bekommt kein OK! zurück.[/li]
[li]Die Befehle AN:01 und AN:02 klappen nicht. Man bekommt zwar OK! zurück, aber danach lässt sich die Maschine nicht mehr über den Drehknopf bedienen.[/li]
[li] Der Befehl AN:05 klappt. :)
[li]Die Befehle FN: scheinen alle zu klappen. Hatte allerdings nur zwei probiert. Prinzipiell könnte man sich mit den FN Befehlen und dem Arduino die FA: Befehle selber bauen. ;)
[/ul]

Da ich nur an den Bezügen interessiert bin, werde ich mir ein Programm schreiben, welches den gesamten EEPROM ausliest. Oder gibts das schon? Bzw. die Bezüge etc. sollten doch im EEPROM stehen oder?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 237
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Wäre nicht schlecht.
Allerdings: Nicht den Befehl des RAM Löschens!!!
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 238
bimmel1231 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Naja den EEPROM bzw. RAM auslesen klappt ohne Probleme (z.B. RE:31,WE:31, RR:).

Ich aktiviere die Maschine wieder per Netzkabel raus und wieder rein. Meinst du ich sollte mal alle Befehle ausprobieren?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 239
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ist das bei allen Befehlen so?
Wie bekommst Du sie wieder zum Reagieren?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 240


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.

Einloggen oder registrieren

Kategorien

Uncategorized
  1. 75 Beiträge
  2. 0 Unterkategorien
Nespresso Werkstatt
  1. 48 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ANREGUNGEN UND WÜNSCHE
  1. 38 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
MIELEWERKSTATT
  1. 30 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ART OF LATTE - Milchschaumzaubereien
  1. 68 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
Kunden Marktplatz
  1. 37 Beiträge
  2. 8 Unterkategorien
Flavours - Kaffee mit Geschmack
  1. 12 Beiträge
  2. 2 Unterkategorien
Melitta Werkstatt
  1. 110 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
JURA Kaffeemaschinen Forum
  1. 1184 Beiträge
  2. 10 Unterkategorien
NIVONA-WERKSTATT
  1. 62 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
SAECO Forum (und bauähnliche)
  1. 124 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien
SOLIS-WERKSTATT
  1. 18 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
BOSCH Benvenuto, SIEMENS Surpresso WERKSTATT
  1. 93 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
SIEMENS EQ UND BOSCH VERO LINIE
  1. 81 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien