1. comav15
  2. Projekte
  3. Montag, April 04 2005, 03:44 PM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Um es vorweg zu nehmen:

WIR HABEN ES GESCHAFFT - AUCH DAS SPEICHERN VON NEUEN WERTEN! :o


Hintergrundinformationen:

Da das generelle Programm im Prozessor der Jura und baugleichen Maschinen nicht verändert werden kann, da es sich um ein "Masked-ROM" handelt, müssen variable Daten an anderer Stelle abgelegt sein. Wir haben uns deshalb eine Logikplatine mal näher angesehen und sind auf den Speicherbaustein 93LC56 gestossen.

Dieser Speicher ist ein so genanntes "EEPROM" ("electrically erasable and programmable read only memory", also ein durch elektrische Signale lösch- und programmierbarer Lesespeicher). Man kann also in so ein EEPROM Werte einschreiben, löschen und wieder auslesen. So ein EEPROM verliert auch bei Stromausfall seine Werte nicht, ist recht robust und deshalb besser geeignet als RAM in einem Computer.

Jura speichert im EEPROM nicht nur Werte zur Programmablaufsteuerung, sondern auch viele andere Werte. Gesamtbezüge, Bezüge seit dem letzten Reinigungszyklus, Bezüge einzelner Tassen, Doppelbezüge und viele, viele mehr.

Wer mehr darüber wissen möchte, der sollte sich das Dokument "Der Logik auf der Spur" ([url]http://www.coffeemakers.de/infocenter/joomlatools-files/docman-files/der%20logik%20auf%20der%20spur.pdf[/url]) in unserem Dokumentenordern ansehen.

Da wir aber mit dem Zuordnen der einzelnen Speicherzellen noch lange nicht am Ende sind, würden wir uns über Eure Mithilfe freuen!
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das ist natürlich schade.
Hmmm, müssen wir uns was anderes einfallen lassen, um das raus zu bekommen :(
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 181
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das ist nicht unmöglich, ich habe keine zum Testen.
Meine X9 und X7 können das. An meine S90 komme ich erst nächste Woche.
Eine zu Deiner im Grunde baugleichen S9 habe ich nicht. :(
Wie identifiziert sie sich denn bei TY: ?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 182
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Die J5 schweigt sich bei RR: auch aus. Egal ob ohne, mit 2 stelliger oder 4 stelliger Adresse.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 183
danielr0815 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das dachte ich mir ja eigentlich auch, bis ich das auf Arbeit ausprobiert hab... die Xs9 scheint das zumindest so (wie in der Excel Tabelle angegeben) nicht zu unterstützen...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 184
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Das geht mit RR: und Adresse...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 185
danielr0815 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich hatte mir zum Auswerten meiner Jura Xs 9 ein Python Script geschrieben, dass initial den ganzen Speicher ausließt und dann nur noch die Unterschiede nach diversen Änderungen ausgibt. Die Änderungen wurden dann vom Script abgefragt. Das Script hat einmal eine menschenlesbare Ausgabe der Form: Adresse: alter Wert > neuer Wert als auch ein Format, dass ich direkt von Python exportieren und später wieder importieren kann. Hierbei hab ich alle Daten in einem Dictionary abgelegt.

Ausgabe auf der Konsole:
P2 frei
00D0: 0A12 > 0856
00D4: B142 > 3142
P2 gesperrt
00D4: 3142 > B142
P2 frei
00D4: B142 > 3142
P1 gesperrt
00D4: 3142 > 31C2
P1 frei
00D4: 31C2 > 3142
P3 X
00D6: 2111 > 2191
P3 frei
00D6: 2191 > 2111
P4 X
00D6: 2111 > A111
P4 frei
00D6: A111 > 2111
P6 X
00D8: 0011 > 0091
P6 frei
00D8: 0091 > 0011
P7 X
00D9: 0022 > 00A2

Daten in Maschinenlesbarer Form:

{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P2 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202B14200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P2 gesperrt', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P2 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E70428020231C200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P1 gesperrt', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P1 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222191000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P3 X', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P3 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E70428020231420022A111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P4 X', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P4 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000910022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P6 X', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P6 frei', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E7042802023142002221110000001100A2140C00221A240000001E0020', 'description': 'P7 X', 'Memory': 'ROM'}
{208: '085600E704280202314200222111000000110022140C00221A240000001E0020', 'description': 'P7 frei', 'Memory': 'ROM'}
{160: '231967620000000000004628374B326E066C061124A15A05140605003C280F32', 'description': 'Wasser Port X', 'Memory': 'ROM'}

Ausgelesen werden immer 16 Wörter mit einmal. Das 'Memory': 'ROM' kann mal ignoriert werden. Ich dachte erst, dass ich auch irgendwie auch nocht den RAM auslesen könnte...
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 186
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Und ich bin zu allen Schandtaten bereit! :)
War ein sehr nettes und Informatives Gespräch vielen Dank dafür.

Ich würde Sinnvoll finden, wenn man Funktionen aus einer Liste auswählen kann und diese Liste als Anwender selbst ergänzen kann. Man kann dann die gewonnen Informationen ja evtl. hochladen und in der Software nach pflegen. Auch eine Erfassung der Maschinenkennung wäre sehr Sinnvoll, beispielsweise Krups Orchestro, Jura GIGA X9c, AEG CaFamosa 784, Franke Saphira, Bremer Smart, Franke Flair und dergleichen mehr...
Wenn man die Hardware sehr einfach zusammenbekommt, sie billig ist und die Software einfach zu bedienen ist, werden sicher einige Menschen mitmachen :)

Hier der Link zum Forum von Wiesel.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 187
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Habe jetzt 4.5 Stunden mit Mathias telefoniert und bin um einieges Schlauer :)
DR: löscht das Display
DA:Wert und DT:Wert geben bei der J5 Wert im Display aus.

Ich bin aktuell bei eBay auf der Jagt nach einer günstigen, defekten Jura um ihr mal alle möglichen Befehle an den Kopf zu werfen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 188
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Notfalls kann der hochladende Nutzer ja angeben, was für eine Maschine er hat, z.b. im Dateinamen. Aber wenn man es aus dem Datensatz lesen kann: umso besser!

Mal blöd gefragt: Wie geht das mit dem Display löschen, auslesen und beschreiben? Geht bei meiner Impressa S 95 aber nicht, glaube ich. Trotzdem würden mich die Befehle interessieren.

Theoretisch könnte man noch unbekannte Befehle per "Dictionary attack" einfach ausprobieren und gucken, wo eine Reaktion oder Antwort kommt. Aber ob sich das lohnt?

Gut, ich könnte dann im Grunde gleich (oder morgen) anfangen und das Arduino-Programm schreiben. Bin mir allerdings noch unsicher, ob man das besser über die FA-Befehle der Reihe nach macht oder doch über die Tasten. Wenn man die FA-Befehle durchgeht, wird man fragen müssen "Was hat die Maschine gemacht?" und alle Funktionen zur Auswahl stellen und der User muss sich dann entscheiden. Wenn ich von vornherein sage "Drücke die Taste für kleinen Kaffee", dann ist zumindest das schon mal klar und die Antwort kann ja geloggt werden. Das deckt natürlich dann nicht alle Befehle ab, wie z.B. direktes Ansteuern des Mahlwerks etc. Muss ich noch mal drüber grübeln, bevor ich anfange.

Bezüglich des groben Überblicks kann dir Mathias bestimmt helfen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 189
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So ist der Plan Oliver :) Ich brauche hier aber erst mal einen globalen Überblick über alle Maschienen und kann dann Strukturieren. Sonst Stoße ich mit der DB an irgendwelche Grenzen und kann dann irgendwelche nis dato unbekannste Funktionen nur mit viel Aufwand nachpflegen. Ich suche aktuell eine Möglichkeit das Modell eindeutig zu Identidizieren. Offenbar ist hier Artikelnummer und Softwareversion notwendig. Letzteres geht per TY: Wenn wir hier einen Identifier haben kann auch das App nachher recht simpel die Dumps auf den Server spielen. Bzw holt sich von da die Interpretationsanleitung. Mit dem visuellen Part tue ich mich immer etwas schwer, aber das bekommen wir schon hin.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 190
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Da würde ich diue FA: Kommandos durchgehen und Antwort sowie Reaktion notieren.
Beim EEPROM auswerten ist es wieder abhängig von der Maschiene und deren Einstell- und Funktionsmöglichkeiten.

Einschalten lesen
Ausschalten Einschalten lesen
Produkt 1 beziehen lesen
Produkt X beziehen lesen
Sämtliche EInstellungen ändern und lesen :)

Wasserbehälte Schale usw. kann ich per IC: anfragen. Bekomme hier dann 16 Bit die den Status der Sensoren darstellen.
Hier flackern aber auch ein paar Bits wild umher, ohne das etwas an der maschiene getan wird.

Was noch Interessant wäre: Display auslesen, scheint auf jeden Fall einen Weg zu geben
https://www.youtube.com/watch?v=kpFqRwrbtLQ
Ich kenne bisher nur einen befehl zum löschen des Displays und 2 zum Beschreiben.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 191
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
@Wiesel: Übernimmst du dann das später serverseitige? Also Hochlademöglichkeit und nach Möglichkeit eine serverseitige Weiterverarbeitung der Daten? Du kennst dich doch mit PHP und Datenbanken etc aus, nehme ich an. Nett wäre auch eine visuelle und tabellarische Darstellung der interessanten Sachen, z.B. Funktionen und Befehle nach Maschinentyp geordnet.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 192
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Aber wie machen wir das mit dem Protokoll?

Ein Teil wären die Funktionen, die man über die Maschine steuern kann. Also was sagt mir die Maschine, wenn ich die Taste "kleiner Kaffee" drücke etc? Das wären bei mir 1. kleiner Kaffee, 2. zwei kleine Kaffee, 3. großer Kaffee, 4. zwei große Kaffee, 5. Dampf A, 6. Dampf B, 7. Portion Heißwasser.

Die Aktion könnte man automatisch erfassen, dazwischen jeweils EEPROM auslesen. Dann weiß man auch, wo die jeweilige Zählervariable gespeichert wird.

Ferner die Meldungen, die die Maschine möglicherweise ausspuckt (weiß ich gerade gar nicht genau), wenn der Wasserbehälter leer oder nicht eingesetzt ist, die Bohnen alle sind etc. Und was ich noch vergessen habe: solche Sachen, wie Reinigung, Entkalken.

Insgesamt dürfte die komplette Abarbeitung von so einem Protokoll mit allen Funktionen aber doch einige Zeit in Anspruch nehmen. Dafür würden aber auch in absehbarer Zeit anständige Ergebnisse dabei herum kommen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 193
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich revidiere mal etwas 16 Word in einer Zeile, das wird schwer zu lesen, aber wir können uns gerne an Olivers Muster anlehnen:


0000 00E2 0134 2300 080C 0000 0000 0045 20DA
0008 003D 0010 15E7 0000 0021 0286 0001 008E
0010 8E82 0038 0071 01BA 01BA 0AF8 0000 0000
0018 0000 0000 0000 0078 0150 0000 0031 0784
0020 0000 0000 001C 0000 0028 4664 1E04 0C50
0028 0100 0000 0A0E 1014 1406 0708 2D64 141E
0030 4D62 0007 2158 214D 006B 04B0 0161 1E05
0038 0032 507E 047E 5050 160F 0014 012C 0276
0040 000C 00E6 010A 0208 0222 012C 01D1 0501
0048 5A03 000A 0000 050A 0A12 00C8 145C 1E5C
0050 6C6C 0000 00DC 0002 0A0D 1401 0071 0050
0058 0404 0100 0004 3C14 3280 463C 5009 2522
0060 21F4 BB20 257A 21F4 922A 2F49 21F4 666E
0068 6004 A200 02A5 4982 140A 2802 0C02 0000
0070 0000 0000 011E 0000 041D 0C1A 0000 1210
0078 041E 3C05 020A 0228 B49D 141E 3400 0B00
0080 05A0 0014 0014 1E0A 0F23 00F0 0100 0307
0088 0A01 000A 1106 0000 0000 4132 5846 5028
0090 5064 003C 1932 0A46 706C 3228 6460 706A
0098 120A 7267 140F 7066 787D 8776 0091 0F16
00A0 3228 6C64 140F 2828 0F28 463C 3750 3273
00A8 1E50 010A 0000 5A03 0004 0501 0000 0032
00B0 0600 0A14 4646 0000 0010 0020 3005 7803
00B8 0C0C 3030 0000 2D14 140A 06C8 6401 A000
00C0 1234 0042 0C00 0732 0817 0D05 AAC8 5D28
00C8 5050 0000 04FF A014 028C 0000 B6AE 066E
00D0 09A1 00E6 0000 0000 0028 0014 0002 0100
00D8 0020 0010 0909 1414 2D14 0000 0000 0000
00E0 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
00E8 2522 0000 2A5A 2A42 2E00 0000 0000 0000
00F0 090B 10D5 0003 7010 28D0 0000 0000 0000
00F8 002C 3000 0003 7030 0002 AA28 D0CD 0000
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 194
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich bevorzuge Leerzeichen, da man diese mal ebend schnell im Editor durch was anderes ersetzen kann. Bei Tabs ist man auf Editoren angewiesen, die RegEx, bzw. \t interpretieren können. Ansonsten Startadresse + 16 Word mit Leerzeichen dazwischen. Hab ich hier schon öfters gesehen und konnte gut damit arbeiten. Das wäre dann sogar analog dem RT: Kommando ... bis auf die Lerrzeichen :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 195
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich überlege gerade ... man könnte auch ein Programm auf dem Arduino schreiben, dass nach jeder Aktion automatisch 1. die Aktion erfasst wird und 2. das EEPROM komplett ausgelesen wird. Bräuchte man nur anschließen und dann alle Funktionen nacheinander durchgehen. Diese könnte man auch via Serial auf dem Notebook-Monitor anzeigen lassen, also z.B. "Entnehmen Sie bitte den Wassertank und drücken Sie <Return>" oder "Ziehen Sie einen kleinen Kaffee und drücken Sie <Return>". Ich glaube, der Arduino ist gar nicht mal so unnützlich, auch wenn der dann ein paar Euro extra kostet. Muss aber ja auch kein Original sein, da reicht ein Klon.

Für das Arduino-Programm würde ich mich opfern, wenn wir hier einen entsprechenden Ablaufplan erarbeiten können. :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 196
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich schlage mal einfach Tabstops als Trennzeichen vor. Vielleicht in etwa so, wie ich das gemacht hatte? Mit Zeilenadresse am Anfang? Kann natürlich auch irgendwie anders sein, muss nur definiert sein und einigermaßen Sinn machen. ;) Mit dem Arduino hat man natürlich den Vorteil, dass man sich die Daten gleich im richtigen Format ausgeben lassen kann. Dann braucht man die nur noch kopieren.

Wo wir schon dabei sind: Ein Datensatz sollte vielleicht besser eine ganze Sequenz umfassen, nach dem oben bereits angesprochenen Protokoll. Also zu Beginn auslesen, dann Aktion, wieder auslesen, nächste Aktion, wieder auslesen etc. usf.

Nur: Wie macht man dieses Protokoll am sinnvollsten? Der Funktionsumfang ist ja unterschiedlich. Sollte man das überhaupt selbst abarbeiten oder per Programm verschiedene Befehle durchgehen und "interaktiv" den Nutzer fragen, was die Maschine gemacht hat bzw ob sie das gemacht hat, was erwartet wird.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 197
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Meins ist einfach ein Mitschnitt der Statistik.exe...
Ein einheitliches Format wäre gut, ja. :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 198
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Wir sollten uns mal auf ein einheitliches Format bei den Dumps einigen. Im Idealfall ermöglicht das auch ein Einfügen in eine Tabellenkalkulation, also mit definiertem Trennzeichen, z.B. Tabstopp. Das sollten wir ganz klar definieren, bevor wir mit dem Sammeln anfangen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 199
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hier mal meine X9

XTY:
F700 TER V2.3
XON:
ok:
TY:
ty:655 MA SW 04
TY$:
ty$:655 DI SW 02
RE:30
re:167F
RE:32
re:1EE6
1RE:01
1re:27A5
RT:00
rt:7D8D250F04020000511E3B1937ED1D550A2D04299D440010000F0048000800A6
RT:10
rt:0E5D000F09C4C4E5A6D334D500000000000000000F067B698B0E005B006C0230
RT:20
rt:0000000047E45CAA150F80000001000080000010000A1214820A109E01980120
RT:30
rt:167F00031EE61E9A01BA06540000281E22911612080450781414373C14140258
RT:40
rt:000F00E6010A01BE0222645A1E1E5048281E50372D28000000000000FFFF0000
RT:50
rt:0A5D283264053C03190D2806017948003C0F19103C3C3C1411180E1000000000
RT:60
rt:0000000000000000000000008817E1790A2D34D500005D786E3221140A594B00
RT:70
rt:017C015A008000000000478B050A6E707070A0A30200283CC724098B33009A00
RT:80
rt:02411E000C062802067850100A0C1E051802280232320214730803055F6E0A14
RT:90
rt:0A1A3C0F62780606000A0A14141E2814948C5A146455195F464100000000E0EB
RT:A0
rt:0C021406040414063C04028A0000141E5A140500040414141810105000000000
RT:B0
rt:03000000000000006E3223140806524B0000040032280003FA78060A0A05090B
RT:C0
rt:1234000053AE1BAB034B0000354E2125172212E9068A038B0000000000000000
RT:D0
rt:00027864463C040903400010003A110001020013000711000902001800031100
RT:E0
rt:1900000000001100054200180F0F111406320012160D110D0C427818080C1114
RT:F0
rt:06410007111211090F000000002D110010000000000011FA326600B900000000
RT$:00
rt$:50524F44554B5420203031202020202050524F44554B54202030322020202020
RT$:10
rt$:50524F44554B5420203033202020202050524F44554B54202030342020202020
RT$:20
rt$:50524F44554B5420203035202020202050524F44554B54202030362020202020
RT$:30
rt$:50524F44554B5420203037202020202050524F44554B54202030382020202020
RT$:40
rt$:50524F44554B5420203039202020202050524F44554B54202031302020202020
RT$:50
rt$:167F00021EE6000000000000000000000000000000001E9AD2AF09060000308F
RT$:60
rt$:00B900ED00000000000000FC022E02990000000013E80000309000B900CF00E7
RT$:70
rt$:0000000000FC029202B300000000004A00000016000000000000000000000000
RT$:80
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:90
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:A0
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:B0
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:C0
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:D0
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000
RT$:E0
rt$:0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001234
RT$:F0
rt$:000000000000000000000000000000000000000000000000326600B900000000
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 200
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hier mal auf die Schnelle von meiner Jura Impressa S95 ausgelesen:

0000  0A29 001C 0071 0012 107E 0017 000C 1567
0008 0017 0000 0000 0011 0001 00AE 000E 0443
0010 46ED 02B3 0000 0000 9A0C 1B09 0367 0000
0018 0000 0000 0000 0018 0126 0000 0000 0000
0020 0000 0000 0000 0000 0300 081E 0A04 0075
0028 003A 0000 0000 0C14 0000 0693 0000 0000
0030 03FF 0005 1645 1632 0272 03C0 0000 001E
0038 0000 00DC 0804 5078 0214 012C 0064 0276
0040 000F 00E6 010A 01BE 0222 073A 0898 0BEA
0048 17D4 03E8 044C 05DC 0BEA 0708 07D0 0BB8
0050 645D 285F 0505 02BC 080D 1000 0063 00B4
0058 3C00 1D10 0150 4628 0190 05DC 01E0 249C
0060 10E3 CA64 0000 1000 D100 249C 30E3 9364
0068 0001 A390 A0FE 5C78 1E0F 0805 0A00 4B00
0070 017C 0006 0280 0000 0008 4970 050A 0672
0078 0640 0190 0200 017C 371E 0D1E 3200 7E8A
0080 0241 0000 0505 0808 0B0B 0000 00B4 0154
0088 017C 00B4 0154 017C 000C 0672 0834 06D6
0090 101A 1211 0078 0606 0A06 0640 076C 0672
0098 0226 028A 0384 0898 09C4 0BB8 1770 02BC
00A0 3C0A 0404 0404 140A 3C04 0000 0100 0505
00A8 3214 280A F008 0000 0000 0000 0000 0000
00B0 0300 02EE 3224 09E3 05DC 02EE 01F4 012C
00B8 07EF 2005 0014 1414 01C2 01C2 03E8 0000
00C0 1234 0800 0000 0000 0000 0000 0000 0000
00C8 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
00D0 F00E 7800 463C 040B 0000 001E 00C8 012C
00D8 0190 0190 0000 0000 0000 0000 0000 0000
00E0 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000 0000
00E8 249C 0000 0074 0FE1 CA1D 1000 0000 0039
00F0 0000
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 201
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ja, die J5 hat auf B3+B4 und B8+B9 die Produktkonfiguration, also Aroma, Wassermenge und Temperatur gespeichert.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 202
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Nö, das habe ich noch nicht geguckt. Ich weiß nicht mehr genau, aber ich vermute, ich habe den Adressbereich einfach übernommen. Hast du denn da irgendwelche Werte, die sich womöglich auch verändern? @Wiesel
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 203
mathias1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Da würde ich gern mit machen :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 204
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Die EEPROM Analyse steht nun als nächstes auf meiner TODO Liste. Da ich die Maschienen hier nicht am PC stehen habe, werde ich mich vorerst auf das Webinterface konzentrieren. Das kann dann auch gerne dem User eine Choreographie diktieren und die daraufhin geänderten Werte darstellen. Es sollte halt so einfach wie möglich sein, um hier möglichst viele anzusprechen. Ich hoffe ja noch das wir das nicht bis ins letzte Modell runter brechen müssen, sondern hier nach Modellreihen / maschienentypen oder was auch immer gruppieren können.

@Oliverk71 ich habe hier eine S70 und eine J5 zur Verfügung. Die EEPROMS lese ich mit RT:0000, RT:0010 bis RT:00F0 aus und komme auf 1024 Byte. Wenn ich Adressen > 00F0 anspreche wird mir wieder der Anfang, also Adresse-F0 zurück gegeben. Die Adresse muss bei RT und RE 4stellig sein, 2stellige Angaben werden ignoriert. Bei deinem Script gehst du nur bis 7F, hast du mal geschaut, ob noch daten bei Adresse 80 kommen?
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 205
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
An so etwas habe ich auch schon gedacht. Klar, ist ja auch naheliegend, auf den Arduino zu verzichten und nur den Bluetooth-Dongle zu nehmen. Die App muss dann halt nur die Codierung selbst vornehmen.
Die EEPROM-Daten lassen sich problemlos generieren, wenn man nur genug Maschinen hat, also im Idealfall: alle.
Gut wäre ein einheitliches Protokoll, wie man da vorgeht, also z.B. 1. Kleine Tasse zapfen, 2. EEPROM auslesen, 3. Große Tasse zapfen, 4. EEPROM erneut auslesen usw. usf. Die veränderten Werte könnte man automatisch erfassen und die Adressen und Werte nur der veränderten anzeigen.
Wenn viele mitmachen - was ja denkbar wäre, bei nur wenigen Euro Kosten - wäre es ja kein Problem viele Modelle abzudecken. Die Daten oder auch die ermittelten Befehle für die einzelnen Funktionen müssten die Leute dann nur irgendwo hochladen können.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 206
Wiesel Akzeptierte Antwort Pending Moderation
So eine Auswertung habe ich Ansatzweise hier in PHP. Mit fehlen aber auch wie bei vielen anderen die Vergleichsdaten. Versuche gerade eine Seite auf die Beine zu stellen, die alle Informationen bündelt und die Maschienen mit nem 3 Euro Interface und Android Handy nutzbar macht. Würde mich über jede Unterstützung freuen, schaut aml vorbei: coffeedential.de
Anhänge
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 207
Oliverk71 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe mal daran gedacht, eine Möglichkeit zu schaffen, wo man memory dumps hochladen kann, aber das nutzt im Normalfall nicht viel. Prinzipiell ließe sich so etwas (Hochlademöglichkeit) über Google Formulare recht einfach machen. Man braucht aber eine Serie von dumps und Kenntnis über die Aktion(en) dazwischen, um sich ein Bild zu machen, wo welcher Wert gespeichert wird.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 208
pepiz Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hat jemand zufällig einen Dump für eine S9
Ich habe es geschafft das ich den EEprom beim Auslesen geloschen habe
würde nur die EEProm Werte benötigen da ich den 93LC66 bereits ausgelötet habe und ihn extern beschreiben möchte

Weiters wäre es toll wenn ich auch die aktuellste Version der Excel Tabelle erhalten könnte

Gibt es eigentlich eine Dump Sammlung wo man seine eigenen Dumps hochladen und andere sich besorgen kann?
Dann könnte man um einiges schneller die Dumps vergleichen.
ab nächster Woche werde ich voraussichtlich ale Eugster Modelle die bei mir in der Werkstatt landen auslesen und den Dump sichern

Danke Pepi
Pepizwei(at)hotmail.com
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 209
Michi1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hab se soeben rausgeschickt (thumb_up)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Projekte
  3. # 1 210


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.

Einloggen oder registrieren

Kategorien

Uncategorized
  1. 75 Beiträge
  2. 0 Unterkategorien
Nespresso Werkstatt
  1. 48 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ANREGUNGEN UND WÜNSCHE
  1. 38 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
MIELEWERKSTATT
  1. 30 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ART OF LATTE - Milchschaumzaubereien
  1. 68 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
Kunden Marktplatz
  1. 37 Beiträge
  2. 8 Unterkategorien
Flavours - Kaffee mit Geschmack
  1. 12 Beiträge
  2. 2 Unterkategorien
Melitta Werkstatt
  1. 110 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
JURA Kaffeemaschinen Forum
  1. 1184 Beiträge
  2. 10 Unterkategorien
NIVONA-WERKSTATT
  1. 62 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
SAECO Forum (und bauähnliche)
  1. 124 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien
SOLIS-WERKSTATT
  1. 18 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
BOSCH Benvenuto, SIEMENS Surpresso WERKSTATT
  1. 93 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
SIEMENS EQ UND BOSCH VERO LINIE
  1. 81 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien