1. Kaffeeliebe
  2. Uncategorized
  3. Mittwoch, Dezember 02 2020, 02:06 PM
  4.  Abonnieren via E-Mail
Hallo Zusammen,

Mich würde es interessieren ob jemand von euch seine Kaffeebohnen selber mahlt? So sollte der Kaffee noch besser und intensiver schmecken! und ob es extra dafür Geräte gibt!
Ich habe im Internet über die elektrischen Getreidemühlen gelesen und frage mich ob die für das Mahlen von Kaffeebohnen geeignet sind!
In diesem Beitrag habe ich eine elektrische Getreidemühle gefunden, die auch für das Mahlen von Kaffeebohnen benutzt werden kann. https://www.backbibel.de/getreidemuehle-elektrisch-test/
Wie findet ihr sowas? Ich würde gerne eure Erfahrungen hören!

Schöne Grüße
kaffeezeit Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Morgen!

Ich mahle meinen Kaffee zwar nicht selbst, weil ich derzeit einen Vollautomaten verwende, mein bester Freund jedoch ist glücklicher Verwender einer Handmühle und macht sich seinen Kaffee jeden Morgen frisch und selbst.
Ich persönlich möchte in Zukunft auch auf einen Halbautomaten bzw. Siebträger umsteigen und plane meine Bohnen dafür dann selbst zu mahlen. Das Aroma bleibt in den Bohnen länger enthalten als im Pulver, verfliegt nicht und entfaltet sich dann erst beim Mahlen. Ich denke das hat sehr wohl einen Einfluss auf den Geschmack!
Darüber hinaus ist das Selber-Mahlen der Bohnen auch Nostalgie. Ich glaube der Prozess der Kaffeezubereitung auf diese Weise ist ein noch schönerer und entspannterer Start in den Morgen!

Du musst dir keine Getreidemühle kaufen und umfunktionieren.. es gibt sowohl elektronische als auch handbetriebene Kaffeemühlen, die super funktionieren!
Hierfür gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle, sodass so ziemlich in jeder Preisklasse etwas dabei ist. Solltest du dauerhaft deinen Kaffee selber mahlen wollen, so lohnt sich die Investition in eine Kaffeemühle sicher.
Solltest du dir zum Beispiel eine Handmühle wünschen, so wäre die Comandante C40 MK3 vielleicht etwas für dich. Mein Freund hat sich diese angeschafft und ist sehr zufrieden damit.
Falls du das Selber-Mahlen allerdings vorerst nur ausprobieren willst, reicht eine Getreidemühle, sofern du eine Zuhause hast, sicherlich auch aus. Es ist ja schließlich eine Mühle, sie erfüllt den selben Zweck.

Beantwortet das deine Frage?
Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen!

Tollen Start in die Woche
deine kaffeezeit :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 1
coffeefan77 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Für mich gehört es zu meiner Morgenroutine die Kaffeebohnen selber zu mahlen. Ich bin ebenfalls der Meinung, dass der Kaffee dadurch einen besonderen Geschmack aufgrund des erhaltenen Aromas hat. Außerdem entspannt es mich, etwas mehr Zeit in die Zubereitung meines Morgenkaffees zu investieren. Deshalb besitze ich auch eine handbetriebene Mühle, aber das ist Geschmackssache. Elektronische Kaffeemühlen sind natürlich bequemer, machen allerdings etwas mehr Lärm.
Mit einer Getreidemühle könntest du logischer Weise auch zum Beispiel Vollkornmehl herstellen, allerdings würde ich zu einer speziellen Kaffeemühle greifen, wenn du vor hast ausschließlich Kaffeebohnen zu mahlen.

Viele Grüße
coffeefan77
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 2
kaffeezeit Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Neben Kaffeebohnen selbst mahlen, röste ich auch gerne selbst Kaffeebohnen im Sommer auf dem Grill. Ich bin vor einiger Zeit mal in Internet darauf gestoßen und hatte Lust es selbst auszuprobieren. Dafür braucht man neben den ungerösteten Kaffeebohnen, einen Drehspießkorb für seinen Grill und etwas Geduld. Da ich noch keinen Grilldrehspieß hatte, habe ich mir erstmal diesen Artikel hier durchgelesen. War sehr hilfreich, da es mehr als nur eine Art von Grill-Drehspieß gibt. Der Grilldrehspieß sollte dann für den Sommer natürlich auch mehr als nur Kaffeebohnen rösten. Der Korb zum Kaffeebohnen rösten kann einfach am Spieß aufgehangen werden.
Vielleicht wäre für die sehr ambitionierten hier im Forum das Kaffeebohnen-Rösten ja auch interessant ?
Liebste Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 3
Josef_R Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo!

Hab von einem Bekannten auch gehört, dass das Kaffee Ritual noch intensiviert wird, wenn man die Bohnen selbst mahlt, aber ich persönlich bleibe noch bei meinem Vollautomat. Glaube, dass die Handmühle sicher ausreicht und das ganze nochmal mehr Spaß macht. Verstehe den Comfort natürlich ;)

Gruß,
Josef
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 4
arabicalover Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

Ich mahle meinen Bohnen selbst aber nur mit manuelle Getreidemühle. weil ich denke, dass die Kaffeebohnen, die ich selbst mahle, stärker schmecken und aromatisieren als ich gemahlenen Kaffee gekauft habe. Dies ist nur meine Meinung:p

LG
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 5
LuLovesCoffee Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hey,

ich habe eine Kapselmaschine, aber eine Freundin von mir mahlt die Bohnen selber. Ich muss zugeben, ihr Kaffee schmeckt wirklich super! Sie hat eine manuelle Kaffeemühle und kann mit dieser den Mahlgrad einstellen. Wenn ich keine Kapselmaschine hätte, würde ich meinen Kaffee auch selber mahlen, da der Aufwand nur gering ist. Der Geschmack ist wirklich viel intensiver und aromatischer als die der Kaffeekapselmaschinen :) Achte einfach darauf, dass du eine Qualitätsmühle kaufst, denn wenn beim Mahlen zu viel Wärme entsteht, kann der Kaffee verbrannt oder bitter schmecken.

Lu
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 6
Livliebtkaffee Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo allerseits,

für mich ist die Kaffeezubereitung auch ein kleines Fest. Vor zwei Jahren hatte ich eine Zeit lang auch mal eine Handmühle. Die war jedoch so schwer zu betätigen und hat beim "drehen" immer gehakt. Deshalb bin ich auf gemahlenen Kaffee umgestiegen. Habt ihr eine Empfehlung für Kaffeemühlen, die einfach mit der Hand zu betätigen sind aber nicht elektrisch funktionieren?

LG
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 7
Ilse Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hey,
ich mahle meinen Kaffee auch nicht selber, aber Freunde von mir haben eine Kaffeemühle. Glaube da gibt es echt viele Qualitätsunterschiede (handbetrieben/ elektrisch, Mahlgrad,...), weshalb man sich vorher gut damit auseinandersetzen sollte. Je nach Mahlgrad und Zubereitung ändert sich ja auch immer das Aroma der Kaffeebohne.

Gruß
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 8
Jonaszeppenfeld Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

meiner Meinung nach ist es ein Unterschied von Tag zu Nacht.

Bis vor ein paar Monaten habe ich gemahlenen Kaffee gekauft. Aber dann kaufte meine Freundin mir eine Kaffeemühle.

Der frisch gemahlene Kaffee schmeckt um ein Vielfaches aromatischer.

Ich kann daher jedem empfehlen, den Kaffee selbst zu mahlen! Auch wenn es natürlich etwas aufwendiger ist..
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 9
coffeejunkie783 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo,

ich finde auch, dass es einen wesentlichen Unterschied macht, ob man seinen Kaffee vor jeder Zubereitung frisch mahlt oder den Kaffee bereits gemahlen kauft. Alleine der Geruch des frisch gemahlenen Kaffees ist unbezahlbar, aber auch, dass sich der Kaffee im gemahlenen Zustand nicht so lange frisch hält, spricht für mich definitiv für das Selber Mahlen!

Ich habe lange Zeit eine einfache, elektrische Mühle gehabt, die einige Einstellungen, wie Stärkegrad, hatte.
Gerade benutze ich eine Handmühle. Es ist natürlich mit mehr Körpereinsatz verbunden, aber das macht mich am Morgen zumindest wach :D
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 10
Coffee-Queen Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich kenne das von meinen Eltern. Aus Zeitgründen mahlen sie sich nur am Wochenende den Kaffee selber, dann wird aber eine richtige Zeremonie daraus gemacht. Und ich muss sagen der Kaffee schmeckt wirklich super und viel intensiver. Ich bin dafür wahrscheinlich einfach zu bequem, um mir frühmorgens noch die Mühe zu machen. Die elektrische Mühle meiner Eltern ist auch schon etwas älter und dementsprechend sehr lärmintensiv, was mich zusätzlich noch abschreckt. So eine Handmühle wär schon eher was für mich:D
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 11
kurtprotz790 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo zusammen,

Neben Kaffeebohnen selbst mahlen, röste ich auch gerne selbst Kaffeebohnen im Sommer auf dem Grill. Ich bin vor einiger Zeit mal in Internet darauf gestoßen und hatte Lust es selbst auszuprobieren.

Viele Grüße,
Kurt
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 12
CoffeeLoverforEver Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo :)

ich benutze eine manuelle Kaffeemühle dafür. Es ist zwar anstrengender und ein wenig zeitaufwändiger als die elektronischen Kaffemühlen, trotzdem bin ich damit sehr zufrieden. Die Kaffees schmecken viel intensiver. Bei vorgemalten Variante geht das Aroma sehr schnell weg, deswegen lohnt es sich meiner Meinung nach die Kaffeebohnen selber zu mahlen.
LG
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 13
Coffeelover21 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich mahle meine Kaffeebohnen jeder morgen selbst per Hand und liebe den Duft und den Geschmack :) Ich bin noch ganz oldschool unterwegs, mit einer klassischen Kaffeemühle. :D
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 14
Coffeelover21 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich mahle meine Kaffeebohnen jeder morgen selbst per Hand und liebe den Duft und den Geschmack :) Ich bin noch ganz oldschool unterwegs, mit einer klassischen Kaffeemühle. :D
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor über einem Monat
  2. Uncategorized
  3. # 1 15
coffeelover75 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Ich habe meinen Kaffe eine Zeit lang auch selbst gemahlen. War schon ziemlich aufwendig, aber für den Geschmack hat es sich auf jeden Fall gelohnt! Hatte damals eine manuelle Kaffemühle verwendet. Eine elektrische Mühle wird das ganze bestimmt noch um einiges vereinfachen und dann hast du trotzdem den Frischgemahlen-Effekt.
Viele Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 3 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 16
Barista63 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo! Ich habe meine Kaffeebohnen jahrelang jeden morgen selbst per Hand gemahlen und muss sagen der Geschmack war immer klasse und vor allem der Geruch in der ganzen Küche war herrlich. Benutze aktuell eine Kapselmaschine aber vermisse den Geruch schon ein wenig.. Leider bin ich heute zu faul um mir jeden morgen meinen Kaffee selbst zu mahlen :D
Gruß
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 3 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 17
kleinebohne Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an alle,

ich hatte bis vor kurzem noch einen Vollautomaten bei meinen Eltern daheim, der mahlt die Bohnen ja von selbst. Davor hab ich immer schon gemahlene Bohnen gekauft für meine Espressomaschine. Ich hab jedoch aufgrund von Corona mir eine Mühle gekauft und angefangen selbst meinen Kaffee zu mahlen.
Ich muss sagen, dass es etwas anstrengender ist, aber ich es irgendwie mag. Es ist zu meinem Ritual geworden, mir am morgen meinen Kaffee selbst zu mahlen und mit dem passenden Song macht es mehr spaß als man denkt. Also ich kann es dir nur empfehlen, aber es ist definitiv zeitaufwendiger. Wenn du also am morgen eher einen Stress hast würde ich es dir nicht empfehlen.
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 3 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 18
coffeeaddicted Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Guten Abend zusammen!

Ich habe mir letztes Jahr eine Siebträgermaschine angelegt und dann wurde mir zum Geburtstag eine elektrische Kaffeemühle geschenkt. Die elektrische Mühle nimmt sehr viel Arbeit ab und man kann den Mahlgrad perfekt justieren.
Außerdem kann ich weiterhin die ganzen Bohnen kaufen, die ich vorher für den Vollautomaten verwendet habe und muss sie lediglich mahlen.
Eine manuelle Mühle ist natürlich traditioneller, aber bei mir muss es gerne mal schnell gehen und ich mahle auch meist eine größere Menge auf einmal.

Liebe Grüße!
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 3 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 19
coffeelover1 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hey zusammen,

für das Mahlen der Kaffeebohnen gibt es Kaffeemühlen. Mit denen hast du die Möglichkeit, ganze Bohnen zu mahlen. Was es hierbei jedoch zu beachten gilt ist beispielsweise, dass sich der Mahlgrad stufenlos verstellen lässt. Ebenso ist es wichtig, das so wenig Kafeemehl wie möglich nach dem Mahlen in der Mühle verbleibt und das der Motor sowie das Mahlwerk nicht aufheizen. Ebenso sollte die sicher, hochwertig und langlebig sein, damit du lange Freude an dem Gerät hast.

Ich hoffe du findest ein passendes Gerät zum Mahlen der Kaffeebohnen.
LG :)
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 2 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 20
Kaffeebohne75 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hallo an alle Kaffeeliebenden!

Ich selbst mahle meine Kaffeebohnen schon seit einer Weile selbst und schließe mich der Meinung an, dass das Aroma eines fertig gekauften Kaffeepulvers nicht mit dem Aroma selbstgemahlener Bohnen mithalten kann.

Ich nutze jetzt seit circa drei Jahren eine elektrische Kaffeemühle und kann dies nur weiterempfehlen. Hier gibt es sehr viele Varianten und Unterschiede, die natürlich auch einen preislichen Aspekt ausmachen.

Was ich persönlich empfehlen kann, ist ein variabler Mahlgrad, den man nach belieben einstellen kann. Das ist vor allem dann wichtig, wenn man den selbstgemahlenen Kaffee für unterschiedliche Kaffeemaschinen oder Sorten nutzt. Bei meiner Espresso Siebträgermaschine brauche ich immer einen viel grobkörnigeren Kaffee als bei meiner Filtermaschine.

Außerdem kannst du bei einer elektrischen Kaffeemaschine oft auch schon vor dem Mahlen einstellen, für wie viele Tassen du das Kaffeepuler benötigst. So wird nichts verschwendet und dein Kaffee ist immer frisch.

Liebe Grüße!
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 2 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 21
kaffeelover85 Akzeptierte Antwort Pending Moderation
Hey,

Also für das Kaffeebohnen selber mahlen, kann ich dir eine elektrische Mühle nur empfehlen. Das nimmt einem eine solche Arbeit ab, meiner Meinung nach. Damit lässt sich alles automatisch perfekt einstellen. Ein Traum

Grüße
Kommentar
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
  1. vor 2 Wochen
  2. Uncategorized
  3. # 1 22
  • Seite :
  • 1


Es gibt noch keine Antworten zu diesem Beitrag.
Du hast auch keine Berechtigung eine Antwort zu erstellen.

Einloggen oder registrieren

Kategorien

Uncategorized
  1. 124 Beiträge
  2. 0 Unterkategorien
Nespresso Werkstatt
  1. 58 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ANREGUNGEN UND WÜNSCHE
  1. 41 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
MIELEWERKSTATT
  1. 35 Beiträge
  2. 1 Unterkategorie
ART OF LATTE - Milchschaumzaubereien
  1. 70 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
Kunden Marktplatz
  1. 49 Beiträge
  2. 8 Unterkategorien
Flavours - Kaffee mit Geschmack
  1. 12 Beiträge
  2. 2 Unterkategorien
Melitta Werkstatt
  1. 154 Beiträge
  2. 3 Unterkategorien
JURA Kaffeemaschinen Forum
  1. 1200 Beiträge
  2. 10 Unterkategorien
NIVONA-WERKSTATT
  1. 70 Beiträge
  2. 4 Unterkategorien
SAECO Forum (und bauähnliche)
  1. 127 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien
SOLIS-WERKSTATT
  1. 18 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
BOSCH Benvenuto, SIEMENS Surpresso WERKSTATT
  1. 97 Beiträge
  2. 5 Unterkategorien
SIEMENS EQ UND BOSCH VERO LINIE
  1. 110 Beiträge
  2. 6 Unterkategorien