Blogbeiträge

Test Melitta Cremio

Test Melitta Cremio

Nachdem uns immer wieder Kunden nach einen einfachen Aufschäumer fragen, der sich mit einer Espressomaschine älteren Baujahrs nutzen lässt, haben wir uns den Melitta Cremio einmal genauer angesehen.

Verpackung

 

Melitta Cremio Verpackung

Verpackung Melitta Cremio

Umverpackung Cremio Melitta

Wir haben uns für einen Melitta Cremio in der Farbe anthrazit-grau entschieden. Die Geräte sind aber auch in rot, schwarz und weiß lieferbar.

 

Hier seht ihr den Behälter und den Deckel mit den verschiedenen Aufschäumern, Je nachdem welcher verwendet wird gibt es Milchschaum oder nur heiße Milch.

 

Milchbehälter Cremio und Aufschäumer-Aufsätze

 

Wir testen eine Latte-Macchiato, also 1/3 Milch 1/3 Espresso und 1/3 Milchschaum. In den Melitta Cremio kommt jetzt Milch bis zur Markierung "Schaum", dann den Deckel schließen, "warm" oder "kalt" an der Seite wählen. Wir wählen "warm" damit der Milchschaum nicht kalt auf dem heißen Latte-Macchiato ist. Der Aufschäumvorgang dauert jetzt etwas über eine Minute. Das Ganze geht erstaunlich leise vonstatten. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen:

Milchschaum Cremio

 

Der Milchschaum ist sehr "fluffig" aber fest und nicht wässrig. Ganz unten bleit etwas flüssige Milch übrig, das passt aber perfekt für unseren Latte Macchiato. der wirklich hübsch und lecker rüberkommt. Hoffentlich verzeiht uns Melitta das Nivona Latte-Glas ;)

 

fertiger Latte mit Melitta CremioLatte mit Melitta Cremio

 

Die neue Siemens EQ.6 wird auf der IFA 2014 präsen...
Milchaufschäumer nachrüsten
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Schon registriert? Login
Gäste
Dienstag, 21. Mai 2019
Als Gast-Kommentator muss mindestens das Feld Name ausgefüllt werden! Den Namen können Sie frei wählen.