Blogbeiträge

Reinigung- und Pflege von Kaffeevollautomaten

Reinigungs- und Pflegetipps für Kaffeevollautomaten

Entkalkung und Reinigung Ihres Kaffeevollautomaten sind zwei grundlegend Unterschiedliche Dinge, die wir Ihnen hier näher erläutern.

Entkalkung

Warum und wie oft muss ich meinen Kaffeevollautomaten entkalken?

Generell ist das Verkalken von Heißwassergeräten normal. Um die Lebensdauer des Gerätes zu verlängern, gehört das Entkalken zu den notwendigen Pflegemaßnahmen. Um eine einwandfreie Funktion Ihres Kaffeevollautomaten sicherzustellen, empfehlen wir eine regelmäßige Entkalkung. Grundsätzlich ist die Entkalkungshäufigkeit von dem Härtegrad in Ihrem Wasser abhängig. Der Härtegrad in Ihrem Wasser kann bei dem zuständigen Wasserwerk erfragt, oder selbst mittels Teststreifen ermittelt werden. Einmal ermittelt, muss dies noch Ihrem Kaffeevollautomaten "mitgeteilt werden". Dies geschieht je nach Hersteller auf unterschiedliche Art- und Weise. Bitte sehen Sie hierzu in die Bedienungsanleitung Ihres Kaffeevollautomaten. Viele Bedienungsanleitungen finden Sie auf unserer Seite unter Dokus & Downloads.

Bitte verwenden Sie zur Entkalkung keine essigsäurehaltigen Mittel, Salzsäure und Schwefelsäure, da diese Substanzen die Dichtungsringe im Kaffeevollautomaten beschädigen. Nutzen Sie die original Entkalkungsmittel der Hersteller, oder greifen Sie zu unseren ebenso wirksamen und lang erprobten coffitClean Entkalkern. Ob Sie flüssigen Entkalker oder Entkalker in Tablettenform nutzen bleibt dabei Ihnen selbst überlassen.

Woran erkenne ich, ob meine Kaffeevollautomat verkalkt ist?

Moderne Kaffeevollautomaten zeigen eine notwendige Entkalkung selbst an. Aber beachten Sie: Die Geräte können keine Konzentration von Kalk messen, die Geräte warnen Sie je nach eingestellter Wasserhärte in kürzeren oder längeren Abständen vor einer drohenden Verkalkung. Die häufigst auftretenden Anzeichen für eine Verkalkung Ihres Kaffeeautomaten sind die Verlängerung der Durchlaufzeit des Kaffees und die vermehrte Geräuschbildung während des Brühvorgangs.

Ist die Verkalkung gefährlich für meinen Kaffeevollautomaten?

Kalkansatz in den Wasserrohren des Heizelementes in einem Kaffeevollautomaten verschlechtert die Wärmeübertragung zum durchlaufenden Wasser und kann das gesamte Heizsystem verändern.
Haben sich schon größere Kalkablagerungen gebildet, kann der Kalk zwar mit den entsprechenden Mitteln gelöst werden, häufig verstopfen die Kalkklümpchen aber das Durchlaufsystem der Kaffeemaschine und verursachen einen Schaden.
Reinigung.

(Dieser Abschnitt wird noch ergänzt...)

Behalten Sie den Überblick!
Siemens EQ.7 "Plus" und EQ.5
 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden
Schon registriert? Login
Gäste
Dienstag, 21. Mai 2019
Als Gast-Kommentator muss mindestens das Feld Name ausgefüllt werden! Den Namen können Sie frei wählen.