Blogbeiträge

Melitta Caffeo Fehler selbst beheben: "Auffangschale leeren", "Auffangschale fehlt" verschwindet nicht.

Melitta-Tropfschale-leeren-Kondensatoren

Melitta Caffeo Fehler selbst beheben: "Auffangschale leeren", "Auffangschale fehlt" verschwindet nicht.

 

Ein häufiger auftretendes Problem bei Melitta Caffeo Bistro und Solo Geräten ist die Meldung "Schalen fehlen" oder "Schalen leeren". Hierbei muss man zwei Zustände unterscheiden:

 

Melitta Symbole Auffangschale

 

Blinkt das Symbol obwohl die Tropfschale eingesetzt ist, ist oft der Mikroschalter der Tropfschale defekt oder der verbogen. Dieser lässt sich mit etwas Geschick nach dem Öffnen des Gerätes selbst wechseln. Der Mikroschalter ist bei uns im Shop zu finden:

 

http://www.coffeemakers.de/Melitta-Mikroschalter-Tropfschale-2868

 

Etwas komplizierter ist die Angelegenheit wenn das Symbol auch nach dem Leeren der Tropfschale weiter leuchtet. Oft tritt dieser Fehler anfänglich nur sporadisch auf. Bis die Anzeige irgendwann gar nicht mehr verschwindet. Dann gibt es zwei Lösungsmöglichkeiten. Die erste ist eine kostenintensive, nämlich der Austausch der komplette Steuerplatine:

 

http://www.coffeemakers.de/Melitta-SteuerprintLeistungsplatine-E960-2940

 

Oder eine sehr kostengünsitge Variante, die aber sehr gute Entlöt- und Lötkenntnisse voraussetzt. Grund für das dauerhafte Leeuchten des Symbols ist ein defekter Kondensator. Entfernt man die schwarze Abdeckung der Steuerplatine (3 kleine Kreuschschrauben) findet man in der Mitte zwei Kondensatoren mit einer Kapazität von 470μf / 35 Volt. Der defekt ist oft schon optisch zu erkennen. Die Kondensatoren (auf dem Foto die rot markierten) / oder nur einer der beiden, oft nur der im Foto linke von beiden.

 

Melitta-Trpfschale-leeren-Kondensatoren

 

Die Kondensatoren habe folgenden Werte:

470μf / 35 Volt

Hier einer der ausgelöteten defekten Kondensatoren, dieser war komplett aufgeplatzt:

defekter Kondesator Melitta

 

Die Kondesatoren sind bei uns im Shop hier erhältlich: Kondensator für Melitta Elektronik

 

 

 

 

 

 

 

Melitta Caffeo und Nivona CafeRomatica Fehler selb...
Die Top Kaffee-Blogs 2017.

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare 12

Gäste - Berny am Sonntag, 16. Juli 2017 10:10

Hallo,
vielen Dank für die Reparaturanleitung, hat super funktioniert.
Gruß

Hallo, vielen Dank für die Reparaturanleitung, hat super funktioniert. Gruß
Alex Schuster am Samstag, 06. Januar 2018 19:14

Danke dafür! Wir hatten auch das Problem, nun läuft die Kiste wieder.

Danke dafür! Wir hatten auch das Problem, nun läuft die Kiste wieder.
Alex Schuster am Montag, 22. Januar 2018 08:09

Danke für den Beitrag! Wir hatten das gleiche Problem, und nun geht die Maschine wieder.

Übrigens fand ich das Auseinanderbauen der Maschine komplizierter als das eigentliche Löten.

Danke für den Beitrag! Wir hatten das gleiche Problem, und nun geht die Maschine wieder. Übrigens fand ich das Auseinanderbauen der Maschine komplizierter als das eigentliche Löten.
Gäste - RJ am Freitag, 02. März 2018 08:55

Super Anleitung! Danke!!!

Super Anleitung! Danke!!!
Gäste - Peter am Freitag, 26. Oktober 2018 13:55

Hallo,

dank der Anleitung läuft der Vollautomat wieder. Vielen Dank!

Hallo, dank der Anleitung läuft der Vollautomat wieder. Vielen Dank!
Gäste - Olaf am Mittwoch, 31. Oktober 2018 07:51

Danke für die super Reparaturanleitung, somit konnte für ein paar Cent für den Kondensator die Maschine wieder in Schwung gebracht werden und der Morgenkaffee ist gerettet.

Danke für die super Reparaturanleitung, somit konnte für ein paar Cent für den Kondensator die Maschine wieder in Schwung gebracht werden und der Morgenkaffee ist gerettet. :D
Gäste - bjoernsen am Freitag, 09. November 2018 19:44

Auch von mir den fettesten Dank für die Anleitung. Dank euch und den paar Cent für die Kondensatoren schnurrt sie wieder. :-)

Auch von mir den fettesten Dank für die Anleitung. Dank euch und den paar Cent für die Kondensatoren schnurrt sie wieder. :-)
Gäste - Dieter am Samstag, 24. November 2018 14:25

Und wie komme ich zu der Platine?

Und wie komme ich zu der Platine?
coffit am Montag, 03. Dezember 2018 07:56

Hallo Dieter,

die Platine hast du doch in deinem Kaffeevollautomaten.

Hallo Dieter, die Platine hast du doch in deinem Kaffeevollautomaten. :D
Gäste - fuchs am Samstag, 02. März 2019 07:20

Volltreffer, aber ist noch keinem aufgefallen das der elko von der Bestückungsseite ebenfalls verlötet werden muss ?

Volltreffer, aber ist noch keinem aufgefallen das der elko von der Bestückungsseite ebenfalls verlötet werden muss ?
Gäste - eri am Sonntag, 21. April 2019 17:28

Hatte ähnliches Problem nach dem Ersetzen des Drainageventils. => Einschaltsymbol und Auffangschalensymbol blinkten, obwohl die Lade eingeschoben war - .
Gefundener Fehler: Kontaktzungen innerhalb der beiden Stecker rechts auf der Printplatte (einer 2-polig, einer 4-polig) waren entweder ganz abgebrochen oder angeknackst (Materialfehler?), daher Spannungsversorgung mangelhaft!!
Passenden Ersatz gabs bei Co**ad: Best.Nr.:740621-62.
Maschine lässt sich jetzt wieder problemlos einschalten, keine Fehlermeldungen mehr.

Hatte ähnliches Problem nach dem Ersetzen des Drainageventils. => Einschaltsymbol und Auffangschalensymbol blinkten, obwohl die Lade eingeschoben war - . Gefundener Fehler: Kontaktzungen innerhalb der beiden Stecker rechts auf der Printplatte (einer 2-polig, einer 4-polig) waren entweder ganz abgebrochen oder angeknackst (Materialfehler?), daher Spannungsversorgung mangelhaft!! Passenden Ersatz gabs bei Co**ad: Best.Nr.:740621-62. Maschine lässt sich jetzt wieder problemlos einschalten, keine Fehlermeldungen mehr.
Gäste - Matthias am Montag, 27. Mai 2019 18:14

Danke für den Tipp mit den Kondensatoren, Materialkosten 50 Cent und ein wenig Arbeit und die Maschine geht wieder.

Danke für den Tipp mit den Kondensatoren, Materialkosten 50 Cent und ein wenig Arbeit und die Maschine geht wieder.
Schon registriert? Login
Gäste
Dienstag, 15. Oktober 2019
Als Gast-Kommentator muss mindestens das Feld Name ausgefüllt werden! Den Namen können Sie frei wählen.